Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Unser Sohnemann mag keine Milch

Hallo Herr Dr. Busse,

unser Sohnemann ist seit Sonntag stolzer 1-Jähriger. Was mich etwas beunruhigt ist, dass er generell keine Milch möchte. Nachdem er nach 9 Monaten selbst entschieden hat, dass er nicht mehr gestillt werden möchte, hatte ich es mit der üblichen Folgemilch versucht. Ohne Erfolg. Er trank diese einfach nicht. Egal was ich unternommen habe - sobald er merkt, dass das Milch drin ist - schob er das Trinkgefäß konsequent weg. Nach einer Weile habe ich es dann gelassen und ihm morgens Toast zum Frühstück gegeben (den er restlos verspeist - auch heute noch). Da er ja nun 1 Jahr alt geworden ist, habe ich erneut den Versuch gestartet und ihm Juniormilch angeboten. Mal mit Kakao, mal pur - egal - er mag auch die Juniormilch nicht! Milchprodukte hingegen mag er eigentlich ganz gern.
Was mach ich denn nun?!
Wie bekommt unser Jüngster ausreichend Calcium auch ohne Milch?

Liebe Grüße und herzlichen Dank schon im Voraus für ihren Tipp.

A.F.

von königwindel am 25.08.2010, 21:31 Uhr

 

Antwort:

Unser Sohnemann mag keine Milch

Liebe A.,
1 Joghurt oder anderes Milchprodukt und 2 Scheiben Käse am Tag würden seinen Kalziumbedarf decken. Und MIlch lässt sich ja gut in Süßspeisen, Saucen, Suppen,.... verstecken. Eis schmeckt immer!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.08.2010

Antwort:

Oh, das kenne ich nur zu gut.

Wir essen früh noch Milchbrei und Nachmittags Joghurt oder Quark hatte mich heute ausführlich mit dem Kia darüber unterhalten.

von die liebe am 25.08.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Milch und Sitzen

Hallo Dr. Busse, meine Tochter (7,5 Monate) erhält seit ihrer 7. LW Pre-Milch und seit ihrem 6. Lebensmonat Beikost. Meine Frage ist nun, ob sie eine Mangelerscheinung bekommt, wenn ich weiterhin statt Folgemilch die Pre-Milch gebe. Ich weiß, dass die Folgemilch anders ...

von flori699 25.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

abendliche Milchflasche mit 11 Monaten

Lieber Dr. Busser, mein Sohn (fast 11 Monate) wurde 6 Monate voll gestillt, 9 Monate insgesamt, jetzt trinkt er morgens und abends noch eine Flasche 1er-Milch, jeweils ca. 150 ml. Bei der abendlichen Flasche schläft er ein, so dass wir sie ihm nur nach dem Zähneputzen ...

von AndreaNie 22.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milch

Jetzt habe ich noch eine Frage wegen Milch. Meine kleine 17 Monate hat als baby immer Ha Milch zum anrühren bekommen. gegen morgen will Sie jetzt noch ein Fläschchen. Soll ich weiter Ha Mlch zum anrühren geben oder kann ich auch die Milch aus dem Tetra Pack geben oder die ...

von bili 18.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchproteinallergie

Hallo, als mein Sohn geboren wurde, hatte er am Anfang Probleme zuzunehmen. Also musste ich leider zufüttern:-( Allerdings bekommt er jedesmal fürchterliche Bauchschmerzen, rote Pickelchen am Mund und manchmal dann sogar einen roten Po! Auch spucken tut er dann ...

von daria08 18.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

nochmal Milchumstellung?

Guten Tag, ich hatte ihnen schon einmal geschrieben das meine kleine (jetzt 4 Wochen alt) im KH Humana Ha pre bekommen hat. Die sie eigentlich gut vertragen hat. Zuhause meinte meine Hebamme ich sollte Aptamil pre geben, weil sie damit die besten Erfahrungen gemacht hat. ...

von LillyE 18.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milch

Hallo, unser Tochter, 3 Jahre, bekommt morgens und abends noch eine Kabaflasche (je ca. 200 bis 250 ml). Unter tags ißt sie eigentlich kaum Milchprodukte. Die morgendliche Kabaflasche bekommt sie meistens, weil sie nichts anderes ißt bzw. nur 2-3 Bissen und das reicht nicht ...

von trostbergerin 06.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Trinken, Wurst und Milch

Hallo Herr Dr. Busse, hallo liebe Mitleser, unser Sohn erhält mit seinen 10 Monaten folgende Mahlzeiten: 5:30 UHR 220 ml. PRE 9:00 UHR Frühstück mit ca. halbes Brötchen mit dünn Butter und dazu eine paar Schlücke Bio-Vollmilch 3,5 %. 12:30 UHR 190 gr. Gläschen und ...

von zarapa 04.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

1-jähriger verträgt Milch nicht?

Guten Tag Herr Busse, nach Absprache mit unserer Kinderärztin geben wir unserem Sohn seit seinem 1. Geburtstag ab und an Milch zu trinken - also seit ein paar Tagen. Dabei handelt es sich um "normale" H-Milch, Bio, 3,5 Fett. Davon trinkt er ein paar Schlucke zum Essen, es ...

von Elke3500 04.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milch unter 1 Jahr

Lieber Herr Dr. Busse! Wie schlimm sind Milchprodukte (Kuhmilch 1,5%, Schlagsahne, Buttermilch, Fruchtzwert) bei Kinder über 7 Monaten noch wg. Allergieentwicklung auch wenn in beiden Familien niemand irgenetwas allergiemäßiges hat. Kann man dem Kind 1-2x pro Woche etwas o. ...

von Eval 03.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchumstellung

Guten Tag Hr. Dr.Busse, meine kleine Maus ist erst gerade 7 Tage alt und habe große Probleme mit der Flaschenmilch. Sie hatte im KH Humana HA Pre bekommen (2 Tg.) die sie meines Erachtens ganz gut vertragen hat. Zu hause meinte meine Hebamme ich sollte ihr Aptamil HA pre geben ...

von LillyE 28.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.