Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

unser Kleiner steigt mit 3 immer noch keine Treppen

Hallo Dr. Busse,
Unser Sohn wird im August drei Jahre alt. Er ist insgesamt mit seiner motorischen Entwicklung sehr sehr langsam. Er kann immer noch nicht Treppen steigen, an manchen Tagen nur unter starkem Geschrei mit Festhalten an beiden Händen, sonst wird gekrabbelt. Meist beschäftigt er sich mit sich selbst, selten mit den älteren Geschwistern. Er ist mit Puzzle und derartigen Dingen sehr sehr ausdauernd (wird sind bei 200 Teile angekommen) und macht das wieder und wieder und wieder. Bobycar fahren oder ähnliches endet meist in einer Katastrophe, wieder mit riesen Geschrei. Wenn ihn fremde Menschen ansprechen, stellt er sich "tot", er reagiert einfach nicht mehr, bewegt sich nicht mehr und ist wie erstarrt. Ab August soll er in den Kindergarten, das wird bestimmt nicht einfach. Seit kurzem kommt noch dazu, das er immer extrem laut kreischt, wenn er seinen Willen nicht bekommt (das Besteck hat die falsche Farbe, der Teller ist verdreht, der Keks etwas anders als der der Geschwister, nur Kleinigkeiten meist) , an sich ja ok, aber er schließt die Augen und ist wie weggetreten. Wenn man versucht die Augen zu öffnen, ist das Auge nach oben gedreht und er ist nicht mehr ansprechbar, manchmal über 20 Minuten. Dieses Verhalten macht mir Angst, der Kinderarzt vor Ort meint nur, wir sollen abwarten, das wird wieder. Ich habe Angst nicht früh genug Hilfe zu bekommen, so ist das einfach nicht in Ordnung, da stimmt was nicht. Können sie etwas dazu sagen?
Dieses Verhalten und diese motorischen Einschränkungen in diesem Alter, soll man da wirklich nur abwarten?

Mit lieben Grüßen
minifilou

von minifilou am 04.07.2010, 13:39 Uhr

 

Antwort:

unser Kleiner steigt mit 3 immer noch keine Treppen

Liebe M.,
ich kann Ihnen nur dringend raten, sich fachliche Hilfe zu suchen und Ihren Kleinen im nächsten sozialpädiatrischen Zentrum oder wo auch immer in Ihrer Nähe Kinder kompetent in ihrer Entwicklung untersucht werden, untersuchen zu lassen.
Auch ein KInder- und Jugendpsychiater wäre eine gute Anlaufstelle.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.07.2010

Antwort:

unser Kleiner steigt mit 3 immer noch keine Treppen

Hallo,
ich würde an Deiner Stelle psychologischen Rat einholen. Das klingt ziemlich authistisch.

LG

von tattie am 04.07.2010

Antwort:

unser Kleiner steigt mit 3 immer noch keine Treppen

würde bei ärtzen auch nicht locker lassen hört sich komisch an...vielleicht tut er auch nur so und alles ist harmlos, aber lass es abklären.

mein 1 jähriger läuft schon an den händen die treppe hinaus und ich kenne kein 3 jähriges (arbeite im kiga) wo keine treppen steigen kann.....

alles gute und lg

von baby2009 am 04.07.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.