Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sturz auf Kinn

Hallo Dr. Busse,

ich habe mal eine Frage. Meine Tochter (5) hatte am 13.03. in der Kita einen kleinen "Unfall" und ist mit dem Kinn auf einen Garderobenschrank gefallen.
Sie hat lt. Kindergärtnerin sehr geweint und das Kinn wurde auch blau/rot und schwillte an. Es wurde gleich gekühlt. Ich bin dann mit ihr in die Notaufnahme gegangen und sie wurde dort nur äußerlich untersucht, also ein Arzt aus der MKG kam und hat sich das angesehen und meinte, es sei nur eine Prellung und sei nach 1 Woche wieder gut.
Die "Regenbogenfarben" sind ja mittlerweile auch verschwunden, die Schwellung ist zurückgegangen.
Jedoch hat sie an einer Stelle so eine Art Verhärtung und es sieht aus, als wenn sie dort eine Narbe hat (ist auch noch etwas dunkelrot). Ich bin mir nicht sicher, ob sie sich nicht doch am Knochen verletzt hatte oder es doch nur das "Fleisch" ist, was durch die Prellung verletzt wurde. Wenn man dort raufdrückt fühlt es sich hart an, es ist schon etwas verschiebbar würde ich sagen und sie hat dort an der Stelle auch noch Schmerzen, wenn man gegen kommt.
Ist das normal, verwächst sich das noch oder sollte ich nochmal jemanden von der MKG oder die Kinderärztin nachsehen lassen ?
Vielen Dank für Ihren Rat.
Liebe Grüße....

von zicklein11 am 06.04.2013, 17:59 Uhr

 

Antwort:

Sturz auf Kinn

Liebe Z.,
in der Regel heilen solche Prellungen folgenlos aus. Sollte Ihnen aber irgendetwas merkwürdig vorkommen, was ich natürlich aus der Ferne nicht beurteilen kann, sollten Sie bitte zum Kinderarzt gehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.04.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Sturz auf´s Kinn

Hallo Dr. Busse, mein Sohn (3 Jahre) ist vor ca. 5 Wochen auf dem Fliesenboden ausgerutscht und mit dem Kinn derbe aufgeschlagen. Er hat sofort geweint und das Kinn ist dick geworden. Direkt nach dem Sturz habe ich das Kinn abgetastet und ihm etwas hartes (Möhre) zum kauen ...

von 1209snowflake 12.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sturz, Kinn

Kopfschmerzen nach Sturz

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist vor 3 Tagen vom Sofa auf dem Kopf gestürzt. Sie hat sofort geweint, war nicht bewußtlos oder benommen und ihr wurde auch an den Folgetagen nicht schlecht. Tagsüber ist sie völlig normal, sagt aber immer wieder einmal das ihr die Stirn ...

von holger99 28.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sturz

Sturz vom Bett, darf Baby gleich schlafen

Hallo Herr Doktor Busse, unser Kleiner (5 monate) ist vor ca.1 Stunde (beim Wickeln ich musste nur kurz zur "großen" die auf der Toilette war)vom Bett (ca.45 cm hoch) gefallen. Er hat gleich heftig geschrien und war dann ganz blass und etwas schlapp (vom Schreien?). Nach ...

von hase2 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sturz

Sturz am Hinterkopf

S.g. Herr Busse! Mein Sohn (19 Monate) ist gestern am Nachmittag auf den Hinterkopf gefallen. Ich habe es nicht wirklich als schlimm empfunden, und er selbst hat auch nicht wirklich viel geweint. (Vor ca. 3 Wochen ist er vom Sofa auf den Boden gefallen und hatte gleich ein ...

von Hystmam 16.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sturz

Kontrolle nach Sturz?

S.g Dr.Busse! Mein Sohn (11 Jahre) rutsche gestern beim Bobfahren auf dem Eis aus und fiel auf die Schläfe und Wange. Er hatte dann etwas Kopfschmerzen und ein "flaues" Gefühl im Magen. Ich erfuhr die Geschichte erst heute morgen beim Frühstück,als ich ihn auf den blauen ...

von mama111 15.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sturz

Verhalten nach Sturz

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Meine Tochter (4) stiess sich vorgestern heftig den Kopf an einem alten Stuhl. Sie bekam seitlich ueber dem Auge eine Platzwunde ( Schnitt) und eine Schwellung mit Haematom. Sie war gestern extrem unleidlich und erinnert sich nicht mehr an den ...

von JDM 07.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sturz

Stottern 5 Tage nach Sturz auf Hinterkopf?

Lieber Herr Dr. Busse, meine Tochter (2,5 Jahre) ist vor 6 Tagen beim toben mit dem Hinterkopf auf die Tischkante gefallen. Die Wunde hat sehr stark geblutet und musste im Krankenhaus genäht werden. Weitere Untersuchungen wurden nicht vorgenommen. Sie zeigte auch keine ...

von jgoetsch 28.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sturz

leichte Beule ohne Sturz

Hallo, ich weiß, sie können das von fern nicht beurteilen, aber vielleicht haben sie sowas schon mal gesehen und können mir sagen wie abklärungsbedürftig das ganze ist. Meine Tochter hat auf der Stirn ohne Sturz eine ca 2,5 x 2,5cm Erhebung, die man vor allem sieht, wenn sie ...

von Mavita 19.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sturz

Nasenverletzung nach Sturz

Hallo Herr Dr. Busse! Am Montag hatte ich Ihnen ja schon geschrieben, dass mein Sohn auf die Nase gestürzt ist. Der Arzt hatte eine leichte Gehirnerschütterung vermutet. Die Nase hat er sich nicht besonders angeschaut, nur die offenen Wunden auf der Nase ...

von Schnuffelmausi 09.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sturz

Verhaltensänderung erst 48 Stunden nach Sturz?

Guten Tag Dr. Busse, nachdem ich im ersten Lebensjahr und der Schwangerschaft schon oft Antworten auf meine Fragen gefunden habe, möchte ich selbst gern mal Ihre Hilfe in Anspruch nehmen. Unsere Tochter (1Jahr alt) ist vorgestern ca. 16 Stufen einer Steintreppe im Hausflur ...

von annny 18.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sturz

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.