Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sohn verweigert essen???

Hallo!
Mein Sohn ist jetzt fast 8 Monate alt. Bis vor ca. 2 Wochen hat er noch völlig normal gegessen. Dann hat er angefangen seinen Brei abends zu verweigern und so lange nur noch zu brüllen, bis er endlich die Flasche gekriegt hat. Wenigstens mittags hat er noch normal gegessen. Jetzt fängt es mittags genauso an!!!
Ich höre dann auf ihn zu füttern und lege ihn hin. Nach spätesten 10 Minuten brüllt er vor Hunger, aber den Brei verweigert er nach wie vor!! Was kann ich denn noch machen, ich kann ihm doch nicht nur die Flasche geben???? Ansinsten ist er gesund und munter!!!!

von Veronika am 16.08.2001, 12:16 Uhr

 

Antwort:

Sohn verweigert essen???

Liebe Veronika,
es kann gut sein, dass die Zähne plagen und dann mögen viele Kinder wieder lieber die Flasche. NAch einigen TAgen dann wieder anderes anbieten und keinen Streß machen ist die beste Lösung.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.08.2001

Antwort:

Sohn verweigert essen???

Hallo!

Das gleiche Spielchen hatte ich vor einem Monat bei meiner Tochter (da 10 Monate alt). Mein Kinderarzt hat gesagt, solange sie "kräftig" genug sind sollte man sich keine Gedanken machen und ruhig die Flasche geben... Ich habe ihr also nur noch die Flasche gegeben (da war es übrigens auch so heiß) und nach ca. 3 Wochen hat sie wieder mit Brei angefangen... Hat mich einige Nerven und unzählige Versuche mit Brei und Löffel gekostet, ehe ich aufgegeben hatte. Er fängt wieder an, die Phase kommt wohl bei vielen vor, also mach Dir keine Gedanken!!
LG
Claudia

von CC am 16.08.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.