Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Senkfuß

Guten Tag Herr Busse!

Unser Sohn (2 1/2) war vor drei Monaten bei der Kinderärztin zur Regel-Untersuchung vorstellig. Dabei hat sie auch seine Füße begutachtet mit dem Ergebnis, dass alles in Ordnung wäre. Jetzt ist mir beim Barfußlaufen meines Sohnes aufgefallen, dass er einen starken Senkfuß hat - sein Fuß weist keinerlei Wölbung auf. Er tritt mit der kompletten Fußfläche auf, was ich anhand eines Fußabdrucks überprüft habe. Ist dieses noch normal bei kleinen Kinderfüßen oder sollte ich dieses noch einmal untersuchen lassen - ggfs. auch einmal durch einen Kinderorthopäden?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort!
Viele Grüße
Knöpfchen

von Knöpfchen am 13.05.2008, 15:39 Uhr

 

Antwort:

Senkfuß

Liebe K.,
Kinderfüße sind anders, denn sie haben im Fußgewölbe ein Fettpolster und das sieht dann für einen nicht mit KIndern erfahrenen wie ein "Senkfuß" aus. Lassen Sie ihr Kind doch mal in den Zehenstand gehen, dann sehen Sie sicher das schöne Fußgewölbe.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.05.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.