Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Schlafstörungen

Liebe Bonnie-B,
vielen Dank für Deine Antwort.
Emilia hat, schon allein durch den Kindergarten, in den sie von 08.00 bis 17.00 (od. 15.00 Uhr, wenn Oma abholt) geht. Dort spielen und toben die Kinder vormittags und nachmittags draußen im Garten/Spielplatz. Zweimal in der Woche gibt es auch Turnstunde im Kiga.
Sie sieht gar nicht fern. Das Einschlafen ist auch kein Problem - auch ein Ritual (Bücher lesen und dann noch kurz in Mamas Bett zusammen kuscheln). Sie schläft auch - fast ausnahmslos - in ihrem eigenen Zimmer/Bett. Nur in den letzten Nächten hätte ich sonst gar keinen Schlaf bekommen, deshalb habe ich sie mit zu mir genommen und brauchte dann nur zu streicheln, wenn sie anfangen wollte, zu weinen. Ich habe einen recht anstrengenden und verantwortungsvollen Job und muß tagsüber - wie jeder - absolut fit sein.
Ich weiß wirklich nicht weiter.
Mily

von mily am 10.11.2005, 10:35 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.