Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schlaf

Lieber Dr. Busse!
Meine Tochter (13 Wochen) schläft relativ viel, wie ich meine. Nachts schläft sie ca. 9 Stunden durch!! danach ist sie 2-2,5 Stunden wach und wird dann wieder müde! Sie schläft dann nochmal ca. 2 Stunden. Danach wieder 2-2,5 Stunden wach und noch mal 2 Stunden schlafen. Abends ist sie dann so ca. 2-3 Stunden wach, schläft danach noch einmal so etwa 1-1,5 Stunden. Wird dann zum Trinken und wickeln noch mal so 1 Stunde fit und geht dann zu den besagten 9 Stunden Nachtruhe über. Alles in allem kommt sie also auf etwa 15-16 Stunden Schlaf und 8-9 Stunden ist sie wach. Ist das in Ordnung so, oder schläft sie zu viel? Und müßte sie nicht zwischen den Schlafzeiten länger wach sein als 2-3 Stunden?
Danke für Ihre Antwort!

von Rita am 29.05.2001, 18:06 Uhr

 

Antwort:

Schlaf

Liebe Rita,
es gibt kein normiertes Schlafbedürfnis, freuen Sie sich über die wachen und aktiven Phasen und nutzen Sie sie. Ihr Kind wird immer viel Schlaf benötigen, aber sich bald deutlich weniger schlafen. Wenn das Trinkverhalten und die Aktivität in den Wachphasen gut ist, gibt es überhaupt keinen Grund sich Sorgen zu machen.
Alles Gute

von Dr. med. Andreas Busse am 30.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.