Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sanasthmax 400 ausschleichen

Meine Tochter, 10 Wochen alt, muss seit 2 Wochen nach einer Apnoe bei obstruktiver Bronchitis 2x tgl. mit Sanasthmax 400 inhalieren. Salbutamol ist seit einer Woche abgesetzt. Da im Beipackzettel vom Sanasthmax 400 steht, dass man es nicht einfach absetzen darf, ist meine Frage, in welchen Schritten das Ausschleichen erfolgen sollte? Lt. meiner KÄ darf sie dieses Quartal kein Folgerezept mehr ausstellen. Aber dann müsste ich aprupt absetzen.

von ulli.z am 04.02.2009, 11:01 Uhr

 

Antwort:

Sanasthmax 400 ausschleichen

Liebe U.,
aus der Ferne kann und darf ich keine individuellen Behandlungsempfehlungen geben und Sie müssen das ihre Kinderärztin fragen. Und natürlich darf und muss ihre Kinderärztin alles verordnen, was ihr Kind medizinisch benötigt und kann sich nicht auf ihr Budget herausreden. Sparen kann man an unnötigen Medikamenten aber nicht an solch hoch wirksamen Dingen bei schwer kranken Kindern.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.02.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.