Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

SCHAUKELN

Hallöchen,
habe hier immer wieder gelesen daß man sein Kd. nicht schaukeln soll.
Mein Luca mußte bis vor 4 Wochen jeden abend ca.2 Std im Stubenwahgen geschaukelt werden. Mittlerweile braucht er es nicht mehr oder ganz selten für 5 min.!
Tagsüber liegt er zum schlafen in seiner Kiwa-Tasche und die muß auf den Knien herumgetragen werden, früher 30min. jetzt nur noch 5 min.! Er hatte anfangs immer soo viel geschrien und seine Umwelt-Reize überhaupt nicht verarbeiten können, daß mir meine Hebamme empfahl den Kinderwagen in die Whg. zu holen, was mir auch half. Wie gesagt die Schaukelaktionen werden immer kürzer und am Abend nur noch sehr selten. Grade eben habe ich es ohne schaukeln versucht, als Luca müde wurde habe ich alles so gemacht wie immer aber nicht geschaukelt. Nur sein Händchen habe ich gehalten und gut zugeredet. Leider hat er geschrien wie am Spieß 45min. habe ich das ausgehalten, immer wieder geredet und Händchen gehalten...!
Nach 30 min. kamen ihm die Tränen und er schluchzte richtig das er kaum noch Luft bekam. Ich heulte mit und hielt es noch 15 min. aus. Er war einfach nicht zu beruhigen, sodaß ich dann doch schaukelte und er schlief nach 2 min. ein. Ich hätte gerne länger durchgehalten, aber es ging mir sehr an die Substanz. Luca ist 14,5 W alt und ich hoffe ja das sich das Nachmittagsschaukeln ebenso einstellt, wie das abendliche Schaukeln. Noch einmal schaffe ich diese Aktion nicht. Wenn ich mit ihm unterwegs bin wird er ja auch autom. im Kinderwagen oder Auto geschaukelt, da kann ich ja auch nichts abgewöhnen.
Gruß ziemlich genervte Katja

von Katja am 06.08.2001, 14:39 Uhr

 

Antwort:

SCHAUKELN

Liebe Katja,
eine nicht so sehr sinnvolle Angewohnheit wieder abzuschaffen dauert leider länger und Sie können nur immer wieder versuchen, ohne Schaukeln auszukommen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.08.2001

Antwort:

SCHAUKELN

Hi Du,

mach Dich doch nicht irre.
Das wird schon. Und wenn er das braucht, lass ihm doch sein ritual.
Er wurde soooo lange in Deinem Bauch geschauckelt, da kommt es doch jetzt auch nicht mehr darauf an ob Du ihn abends 1-2min. schaukelst.
Mein Sohn ist anfangs immer nur mit der Burst eingeschlafen.
Alle haben mich gewarnt das ich Ihn zusehr verwöhne und er sich das angewöhnt und gar nicht mehr anders ins Bett gehen würde.
QUATSCH :)
Meine KiÄrztin sagte mir das man Kinder bis zum 1 Lebensjahr nicht verwöhnen kann. Das schafft vertrauen zwischen Dir und Deinem Kind.
Wenn es weiß es kann sich auf Mama verlassen sind die Trennungsängeste später auch nicht so groß.
Unser Zwerg ist jetzt 8 mon. geht alleine ohne Probleme ins Bett ( Wach, schläft nach spätestens 15min.)
Also kein Problem.
Wenn er weint weil ich weggehe( aus dem Zimmer o.ä.) sag ich ihm wo ich hingehe.
Das hab ich von anfang an gemacht und das klappt(e) auch immer sehr gut.
Er freut sich wenn ich wieder komme.

Mach es am besten so wie DU es für richtig hälst.
Mutterinstinkt täuscht nicht.!!!

Gruß Sky

Meld dich mal wie´s gelaufen ist

von Sky am 06.08.2001

Antwort:

"SKY" SCHAUKELN

Danke Sky,
bin hute beim KiA gewesen, der sage ich gewöhne ihm das an!
Meine Hebamme meinte ich könne bis zum 6. Monat nicht verwöhnen, das sagte ich auch der Kinderärztin (37J. 2Kd). Sie meinte man kann aber Kinder etwas angewöhnen. Ich sagte ja bereits daß ich es heute OHNE versucht habe, aber mir tat der Kleine soooo Leid als bei Ihm nach 20 min. die Tränen flossen und er hinterher richtig schluchzte, mußte ich ihm sein "SCHAUKELN" geben. Dieses Schluchzen erinnerte mich an meine Kindheit, wenn man lange nicht mehr heult, daß es immer noch sooo schluchzt.
Das tat mir zu Leid, aber jetzt bin ich auch der Mienung ich helfe ihm lieber mit ein bißchen mit Schaukeln in den Schlaf, als wenn er wieder soooo bitterlich weint.

DANKE KATJA

von Katja am 06.08.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.