Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Rotavirenimpfung - Nebenwirkungen?!

Liebe S.,
in diesem Alter ist eine wechselnde Häufigkeit des Stuhlgangs von "10 mal am Tag bis 1 mal alle 10 Tage" nichts ungewöhnliches. Und wenn es ihrem Kind gut geht, gibt es kein Problem.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.12.2010

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Grippeimpfung Nebenwirkungen

Hallo Dr. Busse, meine Tochter (4) wurde am Dienstag den 28.September beim KIA gegen die Grippe geimpft. Jetzt habe ich heute entdeckt, daß sie am Hinterkopf etliche geschwollene Lymphknoten hat. Laut Beipackzettel des Impfstoffes MUTAGRIP kann das eine Nebenwirkung der ...

von mama von joshua 03.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nebenwirkungen

Verunsichert wegen Rotavirenimpfung

Hallo, Bei meinem ersten Sohn vor 4 Jahren, gab es diese noch nicht, von daher, stellte sich hier nicht die Frage für mich, ob oder ob nicht? Mein Sohn ist jetzt 10 Wochen. Ich bin etwas verunsichert, da die Kleinen schon soviele Impfungen erhalten, wird das nicht zuviel für ...

von jansmam 14.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rotavirenimpfung

Nach 6fach-und Rotavirenimpfung...

ist unsere Kleine recht weinerlich. Nun sagte unser KÄ, wenn sie viel weint sollen wir ihr ruhig ein ben-u-ron Zäpfchen geben. Nun ist es so, dass sie für kurze Zeit einschläft und dann aber spätestens nach 20-30 Minuten weinend aufwacht. Können wir ihr ben-u-ron ruhig ohne ...

von Jessi86 03.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rotavirenimpfung

Rotavirenimpfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn (6 Wochen) hat die Rotavirenimpfung Rotarix bekommen. Jetzt habe ich gelesen, dass es 30 Tage nach der Impfung zu einer hohen Sterberate gekommen ist, aufgrund einer Lungenentzündung. Ich habe jetzt etwas Angst, ausserdem steht ja auch ...

von moby75 11.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rotavirenimpfung

Schutz durch Rotavirenimpfung

Hallo Dr. Busse, mein Sohn (15 Monate) ist altergsgerecht geimpft (fehlt nur noch 4. 6-fache und 4. Pneumokokken). Zusätzlich wurde er auch gegen Rotaviren mit 2,3 und 4 Monate (zusammen mit den 6-fachen und Pneumokokken) geimpft. Wie lange hält der Schutz? Gibt es eine ...

von irena36 26.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rotavirenimpfung

nebenwirkungen der impfung

hallo meine kleine ist am 7.mai. 1 jahr alt gewordem wirhatten dann am 1 mai die u6 untersuchung. bekam dann die erste priorix tetra(tetanuns masern,mums,röteln.mmr) UND VARIZELLEN. DIE hatte meine kleine keine anzeichen ausser müdigkeit und reizbar . meine frage ist kann sie ...

von beni28 21.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nebenwirkungen

Nebenwirkungen MMR Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, vor 10 Tagen hat unsere Tochter, 13 Monate, die MMR Impfung erhalten. Seit gestern hat sie am ganzen Körper kleine Frieseln/Pusteln (trocken). Ist es richtig, dass es sich hierbei wahrscheinlich um eine Nebenwirkung dieser Impfung handelt? Unsere KiÄ ...

von fräuleinsonnenschein 28.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nebenwirkungen

Rotavirenimpfung

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn erhält demnächst seine zweite Impfung (bekommt auch nur 2). Muss ich da wieder mit Nebenwirkungen rechnen? Er hat bei der ersten mit Übelkeit und sehr starken Bauchschmerzen reagiert. Danke für Ihre ...

von stiehrchen81 21.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rotavirenimpfung

Sulfasalazin - Nebenwirkungen :-(

Guten Abend, jetzt möchte ich auch gerne Sie mal um ihre Meinung bitten -- mein Sohn (7) hat Rheuma und bekommt deswegen seit ca 2 Monaten Sulfasalzin (3x250mg). Zuvor hat er Naproxen bekommen,das hat aber leider nicht geholfen,daher nun diese Tabletten......... Endlich ...

von kiara1234 13.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nebenwirkungen

Rotavirenimpfung

Hallo, mein Sohn soll gegen die Rotaviren geimpft werden. Glücklicherweise bezahlt es die Kasse. Ist diese Impfung sinnvoll? Was für Nebenwirkung hat sie und ist mein Sohn nach der Impfung für uns ansteckend (sprich sein Stuhl oder sein Speichel)?? Danke für Ihre ...

von stiehrchen81 01.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rotavirenimpfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.