Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Rhabarberpulver bei Verstopfung?

Guten Tag Herr Dr. Busse!

Mein KA hat mir gegen die Verstopfung meiner 5 Monate alten Tochter Rhabarberpulver verordnet. Ich soll in jedes Milchfläschchen je einen halben Teelöffel reintun. Habe davon vorher noch nie gehört. Was sagen Sie dazu? Würden Sie das auch empfehlen und verordnen?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

MfG SilkeundFiona

von SilkeundFiona am 07.10.2008, 19:09 Uhr

 

Antwort:

Rhabarberpulver bei Verstopfung?

Liebe S.,
in der Regel haben Babys keine Verstopfung sondern nur die Vorstellungen der Eltern darüber, wie Stuhlgang sein sollte, sind falsch. Bei den wenigen wirklichen Problemfällen mit echter Verstopfung, muss natürlich der Kinderarzt klären, was die Ursache ist. So lange es ihrem Kind also gut geht, es gut gedeiht und sich nur ein wenig plagen muss beim Stuhlgang sollten Sie gar nichts tun. Rhabárberpulver ist auf jeden Fall ein ungewöhnliches Mittel für ein Baby.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.10.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Verstopfung

Hallo, mein Sohn 2 Jahre hat seit einiger Zeit Probleme mit der Verdauung. Ihm tut es weh sein Geschäft zu verrichten.Er ist noch Pampersträger. Ich muß dazu sagen,daß er im Moment die Phase hat,daß er kaum Gemüse und Obst essen möchte. Jetzt würde ich gerne wissen, was ich ...

von michaela28 12.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Verstopfung

Hallo Dr. Busse, meine Tochter, 5,5 Jahre, hat seit einigen Wochen Probleme mit der Verdauung. Sie hatte eine dicke Verstopfung, die sie dann unter Schmerzen irgendwann wieder los wurde. Seitdem hält sie den Stuhl ein und zwar so lange, bis von ihr unbemerkt etwas ...

von sabine1234 09.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Ist das Durchfall? Oder Verstopfung??

Sehr geehrter Herr Busse, meine Tochter (13,5 Mon.) hat seit etwa 2 Tagen Verdauungsprobleme, so nenne ich es mal. Sie pupst sehr oft und sehr laut, dabei klingt es, als sei nun sehr viel Stuhl herausgekommen. Dem ist aber nicht so, es handelt sich eher um Wasser (?) und ...

von rosenrot1109 30.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Kein Stuhlgang seit 3 Tagen - Verstopfung?

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (2 Monate, voll gestillt) hatte seit 3 Tagen keinen Stuhlgang mehr, obwohl er sonst 2x täglich Stuhlgang hatte. Er versucht auch sehr oft zu drücken, nur kommt nichts! Er fängt dann oft an zu weinen und ich denke, dass er Schmerzen hat. ...

von netti74 27.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Chronische Verstopfung nochmal

Zur Verstopfung meines Kleines: Sobald ich das Pulver absetze, hat er zwei Tage keinen Stuhlgang und dann ist er aber den ganzen Tag damit beschäftigt, weinend, ja manchmal sogar schreiend, auf dem Boden zu hocken und zu sagen: Kacka AUA. Wobei mir der Stuhlgang zwar fest, aber ...

von Häschen 18.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Chronische Verstopfung u. Urlaub Türkei

Hallo, ich habe gleich zwei Fragen, welche die Verdauung meines fast zweijährigen betreffen :-) Zum einen: Er hat seit ca. einem Jahr chronische Verstopfung und kommt nur mit den abführenden Mitteln klar, die mir der Kinderarzt permanent verschreibt. Dieser meinte, er kennt ...

von Häschen 18.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Verstopfung

Sehr geehrter Herr Dr.Busse! Meine Tocher (2,5J) hat etwas Probleme mit regelmäßigen Stuhlgang. Hatte schon seit der Geburt sehr unterschiedlichen Stuhlgang. Seit sie jetzt trocken ist verdrückt sie in meiner Meinung nach.Obwohl ich ihr auch immer wieder die Windel ...

von gerli07 18.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Verstopfung

Hallo Hr. Dr. Busse, meine Tochter ( morgen 3 Wochen alt ) hat richtige Probleme mit ihrem Stuhl. Die meiste Zeit hat sie nur so harte "Küttelchen" in der Pampers. Habe es schon mit Anis-Fenchel-Kümmel Tee probiert und habe auch die Nahrung (Hipp Anfangsmilch 1), lt. ...

von Troublemouse78 16.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Einführung Beikost - Verstopfung

Hallo Herr Dr. Busse, leider habe ich in der Suchmaschine keine Antwort auf unser Problem(chen) gefunden... Unsere Tochter ist 7 Monate alt und wir haben vor 4 Wochen angefangen sie ein wenig an Karotten- oder Pastinakenbrei heranzuführen. Nachdem sie die ersten Tage ...

von Schnatterinchen 02.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Verstopfung

Mein Sohn knapp sieben Monate leidert andauernd an Verstopfung. Wenn ich nur stille ist alles prima, aber geb ich Mittag oder Brei ist vorbei. Hab schon versuch nur mit Brei oder nur mit Mittag, aber geht trotzdem nicht. Mache sogar schon Milchzucker mi in essen rein. Der ...

von Lole1 31.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.