Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Reaktion nach mmr Impfung

Hallo Dr . Busse. Mein Sohn 3 Jahre alt hat vor 8tagen die zweite MMR und meningokokken bekommen. Seit zwei Tagen immermal wieder husten er hustet meist zweimal hintereinander im Abstand von einer Minute. Der husten ist eher trocken. Seine Nase ist dazu zu. Kann dass mit den Impfungen Zusammenhängen? Er hat leichte Neurodermitis habe sorgen das die Impfungen Asthma auslösen können. Mein Mann und ich haben keine Erkrankungen und keine Allergien. Danke

von AnaDob am 23.04.2018, 00:15 Uhr

 

Antwort:

Reaktion nach mmr Impfung

Liebe A.,
das hat mit Sicherheit nichts mit den Impfungen zu tun, die auch keine Krankheiten "auslösen" können sondern welche verhindern.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 23.04.2018

Antwort:

Reaktion nach mmr Impfung

Meine Tochter hat die Impfung zwar mit 11 Monaten bekommen, aber auch sie hatte danach eine angehende Bronchitis und eine Erkältung. Der Kinderarzt meinte, dass der Körper wohl zu sehr damit beschäftigt ist, Antikörper gegen MMR aufzubauen und deshalb die Infektanfälligkeit höher ist. Lass deinen Sohn am besten nochmal beim Arzt anschauen, der kann dir mehr sagen als Dr. Busse übers Internet. Bei uns war nach einigen Tagen übrigens alles wieder gut. Viele Grüße!

von Anniquita83 am 23.04.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

MMR Impfung und Advantanmilch

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter wurde jetzt ca. 1 Woche mit Advantan Milch behandelt. Der Ausschlag ist nun deutlich besser, eigentlich weg. Da Advantan ja mit Cortison ist nun meine Fragen: 1) Können wir impfen sobald die Behandlung damit abgschlossen ...

von steffilein2012 19.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MMR Impfung

MMR Impfung trotz Ausschlag

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter hat seit ca. 1 Woche einen Ausschlag im Nacken, Wange, Haaransatz und auch ein wenig am Bauch. Der Kinderarzt vermutet dass dieser Ausschlag von der Sonne bzw. Nahrungsmittel ist. Die 2. MMR Impfung steht an ...... kann ich meine ...

von steffilein2012 12.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MMR Impfung

2. MMR Impfung

Lieber Dr. Busse, wir haben unsere große Tochter mit 10 Monaten das erste Mal gegen MMR impfen lassen. Wir haben nun mit der Eingewöhnung in die Kita begonnen und wollten, dass sie die zweite Impfung nun auch bekommt. Die erste MMR Impfung ist 8 Wochen her. Unser Kinderarzt hat ...

von Elinchen 11 04.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MMR Impfung

MMR IMPFUNG für Baby ansteckend?

Guten Tag Herr Dr. Busse! Mein 3jähriger Sohn wurde gestern gegen MMR geimpft. Nun wollte ich fragen, ob er unser Baby (5 Monate) weiterhin küssen und umarmen darf ( ist fast nicht zu vermeiden). Wenn er niest oder hustet hält er sich selten die Hand vor den Mund. Kann er ...

von Alexa13 20.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MMR Impfung

Mmr Impfung Ansteckung in schwangerschaft

Guten Tag, Ich befinde mich derzeit in der 8.ssw, eine Röteln Immunität liegt nicht vor, Masern kann ich momentan nichts zu sagen. Meine Tochter (2j.) bekommt demnächst ihre zweite mmr Impfung. Ich meine gelesen zu haben, das evtl impfmasern/Röteln auftreten können. Ist es ...

von trulla_xoxo 13.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MMR Impfung

Reaktion auf MMR Impfung

Mein Sohn ( 12 Monate) hat vor einer Woche die mmr Impfung bekommen.seit gestern Abend hat er hohes Fieber (39,5) mit Zäpfchen geht es immer eine Zeit runter steigt dann aber rasch wieder.heute untertags auch um die 39 grad.er ist sonst eigentlich gut gelaunt.kann ich außer ...

von Malenasch30 08.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MMR Impfung

Nachtrag MMR Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe Sie gestern bereits wegen der MMR Impfung für meinen Sohn angeschrieben, der mit 11 Monaten in die Krippe kommt und am selben Tag die MMR Impfung erhalten soll. Leider habe ich bei unserem Kinderarzt keine Chance unseren Sohn jetzt schon impfen ...

von Philomena 27.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: MMR Impfung, Nach Impfung

MMR Impfung mit 13 Monaten, statt mit 15 Monaten

Guten Morgen Herr Dr. Busse, ich habe meinen Sohn aufgrund besonderer Umstände bereits mit 9 Monaten gegen MMR impfen lassen. Nach dieser Impfung hat er am 12. Tag mit Fieber und am 14. Tag danach mit Ausschlag reagiert. Ich habe ihn dann noch zwei weitere Male impfen ...

von Lennismama 27.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MMR Impfung

MMR Impfung vorziehen?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine 11 Monate alte Tochter wird zur Zeit in der Kinderkrippe eingewöhnt. Heute Morgen ist bekannt geworden der in der Kindergarten Gruppe derselben Einrichtung, die meine ältere Tochter besucht, ein Masernfall aufgetreten ist. Die große Tochter ...

von Nanunenina 18.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MMR Impfung

mmr impfung nach einer Infektionskrankheit

Guten Abend, meine Tochter ist 23 Monate alt und hatte im März die erste MMR Impfung.Im Mai bekam Sie Windpocken und nun vor zwei Wochen das Parvot virus (wenn ich richtig übersetze "Ringelröteln", wir leben in Frankreich, daher ). Dies wurde per Blutabnahme bestätigt. Sie ...

von vitiello 05.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: MMR Impfung, Nach Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.