Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Plötzliches Aufwachen mit Schreien und Schreckstarre

Hallo Dr. Busse,
unser Sohn (etwas über 4 Monate alt, vier Wochen zu früh geboren) ist in der letzten Woche zweimal aus völlig ruhigem Schlaf urplötzlich hochgefahren, hat schrill geschrien und die Arme für einen Moment steif nach vorne gehalten (genau wie Moro-Reflex). Ich habe ihn sofort hochgenommen und an mich gedrückt und im selben Moment war er jedes Mal wieder völlig ruhig, kein schneller Atem, kein Schreien, kein Schweiß. Unsere Frage ist: was kann das sein? Wir haben an plötzlichen Schmerz gedacht (er hat viel Bauchschmerzen/Blähungen) oder Albträume. Sorgen macht uns die Vorstellung, es könne sich um einen Krampf gehandelt haben. Sprechen die Symptome dafür? Oder könnte es etwas ganz anderes gewesen sein? Vielen Dank für Ratschläge und Ideen!
Mit freundlichen Grüßen,
Michaela Weiß

von Michaela Weiß am 03.02.2003, 21:09 Uhr

 

Antwort:

Plötzliches Aufwachen mit Schreien und Schreckstarre

Liebe Michaela,
das kann ich so leider nicht beurteilen. Bitte sprechen Sie mit ihrem Kinderarzt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.02.2003

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.