Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

nochmals herzfreqzenz

Mein Sohn hat einen Monitor und da liegt die Herzfrequenz manchmal bei 94, aber. Sie ging auch schon ganz kurz auf 85 runter. Die Atemfrequenz liegt dann bei ca 18. Ist das noch im Rahm? Er ist 18 Wochen alt, war 6 Wochen zu früh. Die Sättigung liegt meißt bei 99/100. Aber auch die geht manchmal auf ca 85 runter. Aber auch nur kurz. Danke

von warum7 am 03.12.2010, 16:39 Uhr

 

Antwort:

nochmals herzfreqzenz

Liebe W.,
wie die Grenzwerte bei Ihrem Kind sein dürfen, müssen Sie bitte bei Ihrem behandelnden Kinderarzt erfragen. Das muss man immer individuell sehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.12.2010

Antwort:

nochmals herzfreqzenz

Hallo,

ich habe auch ein Monitorkind und habe schon die selbe Frage gestellt, allerdings meinem Kinderarzt bei der Monitorauslesung.

Er sagte mir das sei vollkommen normal im Tiefschlaf.

meine süße ist jetzt 21 wochen alt (4 wochen zu früh) und fällt im schlaf auch immer auf 85 runter. Normalerweise wird die Herzfrequenz Grenze nach dem 3 Monate auf 70 runter gestellt. da musst du aber mit deinem Betreuenden Schlaflabor Klinik Sprechen.

Mein Arzt sagte mir auch dass das größte Problem bei den Monitoralarmen ist, das die Herzrate mit dem älter werden sinkt und der Monitor dann öfters Alarmiert.

auch im Krankenhaus wurde mir gesagt das bald eine zeit kommen wird wo der Monitor ständig alarm schlägt weil die Herzrate im Tiefschlf mit dem älter werden sinkt.

als dann aber das erste mal nachts die herrate unter 100 ging habe ich mir solche sorgen gemacht das die die ganze nacht wach am Bett gesessen habe.

schau doch mal im Frühgeburten Forum hier bei Dr Jorch in der Suche nach, das haben schon einige Mams gefragt und er sagt auch dass man die Untergrenze bis auf 60 runter stellen kann.

wieso habt ihr auch einen monitor mit sättigung? bzw wie weit ist er schon runter gegangen?

wirklich! kein grund zur sorge..

alles gute euch 2 :-)

von Layla_Isabella am 04.12.2010

Antwort:

nochmals herzfreqzenz

Ich danke dir, du hast mir die Nacht gerettet. Mein KLeiner kam 6 Wochen zu früh. Er wog 2535 und war 46 cm groß. Er hatte Anpassungsstörung. Geblieben ist die Zentrale Apnoe. Er nimmt Coffein. Um den Monitor habe ich gebeten. Sonst hätte ich nicht mehr schlafen können. Wieso habt ihr einen? Die Sättigung geht bei Apnoes in den 80er Bereich. Wir müssen übernächste WOche wieder ins Schlaflabor.Habt ihr oft Arlarm und wenn warum. LG

von warum7 am 04.12.2010

Antwort:

nochmals herzfreqzenz

hi,

meine kahm mit 2580 gramm, aber reif. die zentralen apnoe hat sie auch. wurde aber erst im 3. monat durch zufall heraus gefunden. sie ist im schlaf absolut unaufällig.
sauerstoffsättigung ist nachts im schlaflabor auf bis 74% runter, atempausen von bis zu 9 sec. daraufhin terapie mit solosin (selbe wie coffein) bekommt 4x täg. 0,5 ml.(mit solosin geht die settigung nicht mehr unter 79%) monitor haben wir darauf hin bekommen. sind auch nächste woche zur nachkontrolle um zu schauen ob es weg ist. bei meiner kleinen hat es vor ca. 5 wochen angefangen das nachts die herzrate unter 100 gegangen ist, also in etwa das selbe alter.

in welchem schlaflabor bist du?

lg:-)

von Layla_Isabella am 04.12.2010

Antwort:

nochmals herzfreqzenz

achso unsere letzte auslesung ist jetzt 2 wochen her, wir hatten keinen echten alarme. war auch die erste auslesung bisher.
hoffe so sehr das es schon weg ist.

von Layla_Isabella am 04.12.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.