Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

nochmal wegen Benuron

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Lt. Packungsbeilage soll das Zäpfchen wie folgt dosiert werden:
- 3 bis 6 Mon. und zw. 5 und 7kg: 1 Zäpfchen Einmaldosis, max. 3 in 24h
- 6 bis 12 Mon. und zw. 7 und 10kg: 1 Zäpfchen Einmaldosis, max 4 in 24h

Sie schreiben, dass 125mg, also ein komplettes Zäpfchen, zuviel für unseren Sohn wären. Er ist etwas über 9 Monate alt und wiegt über 11kg. Hat der Hersteller einen Fehler gemacht?

von Texas75 am 15.10.2010, 19:07 Uhr

 

Antwort:

nochmal wegen Benuron

Liebe T.,
ich kannte sein Gewicht nicht. Bei 10 bis 12 kg sind die 125 mg Zäpfchen natürlich in Ordnung.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.10.2010

Antwort:

nochmal wegen Benuron

Ich muss mich korrigieren:
er ist ca. 10,5kg schwer (76 cm).

von Texas75 am 15.10.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Benuron

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unser Sohn (9 Monate) bekommt momentan 5 Zähne. Manche der Zähne haben sich schon einige Millimeter aus dem Zahnfleisch herausgeschoben, andere sind noch zum großen Teil mit Zahnfleisch bedeckt. Gegen die wohl heftigen Schmerzen (dem ...

von Texas75 15.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Benuron

benuron 75mg Überempfindlichkeitsreaktion! HILFE-Rat!

Hallo! Mein Tochter fast 9 Monate alt ist mit uns am 29.9. in die USA geflogen. Seit einer Woche ist sie nun schon krank. Erst Erbrechen und seit Freitag hat sie Schnupfen und Husten, welcher seit Montag schlimmer ist. Seit gestern Abend hat sie Fieber. Gestern und heute ...

von nini1982 08.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Benuron

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.