Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nochmal Aufschrei

Hallo Herr Dr. Busse,
ich hatte vorgestern schon einmal an sie geschrieben. Es geht darum, dass meine Tochter (5,5 Monate, Flaschenkind, noch keine Beikost) tagsüber, wenn sie ein Mittagsschlaf macht, oft Aufschreit.
Sie strampelt nach dem Aufschrei wie verrückt, hat die Augen weit auf und jammert. Wenn ich ihr dann die Hand streichel und mit ihr rede, schläft sie auch meist wieder ein. Was kann das sein??? Sie hat offensichtlich dann Schmerzen (Bauchweh?). Nachts hat sie das nicht. Sie schläft ohnen einen Mucks nachts durch. Sie kann doch nicht nur tagsüber schlecht Träumen. Oder? Abends hätte sie doch noch viel mehr zu verarbeiten als beim Mittagsschlaf ???
Gruß
Daniela

von Daniela am 29.06.2001, 15:08 Uhr

 

Antwort:

Nochmal Aufschrei

Liebe Daniela,
das sind sicher keine Schmerzen, denn die wären ja nicht sofort durch Trösten weg. Wenn das immmer nach einer bestimmten Zeit passiert, dann könnten Sie mal versuchen, sie eine 1/4 Stunde früher bereits sanft zu wecken. Anlaß zur Sorge sehe ich aber nicht.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 29.06.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.