Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

nahrung andicken

wie lange kann oder darf man die nahrung mit nestargel andicken? wir kommen sehr gut damit zurecht, allerdings habe ich jetzt bedenken, dass es irgendwie einen ungesunden einfluss haben könnte, wenn man es über einen längeren zeitraum verwendet?
durch das gel ist das spucken so gut wie ganz zurück gegangen und unsere tochter nimmt nun auch zu bzw. hält ihr gewicht. ohne das andicken kommt das spucken sofort un in größeren mengen wieder.
kann ich das gel weiterhin geben, solange bis sich das spucken etwas legt?

vielen dank!

von marieesprit am 12.06.2009, 12:24 Uhr

 

Antwort:

nahrung andicken

liebe M.,
das geht im Prinzip unbegrenzt und wird dann ja irgendwann von der Beikost abgelöst, die die Flaschen ersetzt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.06.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Abends zurück auf 1er Nahrung?

Hallo Herr Dr. Busse, ich hab meiner Tochter ( 9 Monate) abends immer eine Flasche aus der 2er Nahrung gegeben und tagsüber bekommt sie früh morgens und um 11Uhr die 1er. Kann ich ohne weiteres die abendliche Milch wieder auf die 1er umstellen? ist die 2er Nahrung ...

von kleine030802 29.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Nahrungsmittel austesen.

Sehr geehrter Herr Doktor, mein Kleiner (3,5 Jahre) leidet seitdem er ca. 9 Monate alt ist (trotz vollstillen bis 6 Monate) unter Neurodermitis. Laut Blut- und Pricktest zeigt er keine Allergien (zumindest nicht auf die getesteten Dinge). Ich habe aber das Gefühl, ...

von LisaMüller 17.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Nahrungsmittelallergie

Guten Abend Dr. Busse, ich habe eine Frage zu meiner Tochter (3 Jahre). Sie hat nun schon seit Oktober letzten Jahres immer wieder Durchfall, mal mit und mal ohne Erbrechen. Das dauerte dann immer mal ein oder zwei Tage und ist dann für ca vier Wochen wieder weg. Das ...

von AlexandraH 12.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Nahrungsergänzungsmittel

Hallo, meine Tochter ist laut unserer Kinderärztin nicht sehr oft krank. Jetzt hat sie gerade eine Bronchitis und wahrscheinlich noch irgendwas obendrauf, was sich nicht feststellen lässt. Mein Vater ist jetzt der Meinung, "das Kind müsse jetzt einen Monat lang richtig ...

von ConnyHH 20.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Nahrungsumstellung

Guten Morgen! Alina wird am Samstag 5 Monate alt und bekommt seit letztem Donnerstag 2-4 Löffel Karottenbrei. Sie war absolut bereit dazu und ist total gierig darauf. Sie wird sonst voll gestillt und genießt es auch weiter. Meine Frage ist, wann muß ich die Menge steigern ...

von Stephie75 14.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Nachts keine Nahrung

Meine Tochter ( 4 1/2 Monate ) wird noch voll gestillt. Sie hatte eine Zeit lang nicht gut zugenommen, daher haben wir angefangen, abends ein bisschen Brei zuzufüttern, den sie jedoch nicht besonders gerne mag. Karotte akzeptiert sie besser und isst insgesamt ca. 3 TL davon. ...

von JSoto 12.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

nahrung

mein sohn ist jetzt fast 4 wochen alt und bekommt milasan pre doch ich habe das gegühl er wird nicht satt davon kommt nachts alle 2 std und am tag auch und isst dann mansch mal 2 flaschen hinter einander.ab wann darf mann umstellen auf milasan 1? will ja nicht das er den wieder ...

von leoniesüss 05.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Reflux AR Nahrung UND Nestargel

Meine Tochter ist 7 Wochen alt und leidet an einem sonografisch gesichertem Reflux. Seit der 2 LW bekam sie Aptamil AR, welches SEHR harten Stuhlgang und Blähungen verursachte.Aptamil empfahl mir, die Aptamil Comfort zu benutzen und wegen dem Reflux mit Nestargel ...

von JuliaBonn 02.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

HA Nahrung

Hallo, da ich Allergiekerin bin, bekommt meine kleine (9Monate) HA-Nahrung, jetzt hab ich öfter gelesen, das es nur in den ersten 6 Monaten sinnvoll ist, heisst das, dass ich jetzt eigentlich auf "normale" Milchnahrung wechseln kann, und wenn ja, kann ich dann einfach wechseln ...

von 78bunny 21.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Ab wann ist keine allergenarme Nahrung mehr nötig?

Hallo Dr. Busse, unsere Tochter wird in ein paar Tagen 6 Monate alt. Bisher bekommt sie nur allergenarme Nahrung von uns. HA1, allergenarme Menü- und Obst-Gläschen von Hipp und HA1 mit Schmelzreisflocken. Mein Mann hat Heuschnupfen und eine leichte Hausstauballergie und ich ...

von BibimitLina 16.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.