Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Murmel verschuckt

Hallo Dr. Busse.

Es ist kaum zu glauben aber meine Tochter, mittlerweile 6 Jahre alt und ein Schulkind, hat vor einer Woche eine kleine Glasmurmel verschluckt.
Nun ist sie ja schon ein großes Kind und da ist es mit dem Stuhl kontrollieren etwas schwierig. Wir wissen also nicht genau ob die Murmel wieder auf natürlichem Wege wieder rausgekommen ist.
Sollten wir uns Sorgen machen und doch lieber mal zum Kinderarzt oder gar ins Krankenhaus fahren???
Kann man es jetzt überhaupt noch feststellen ob die Murmel noch im Köper ist????
Vielen Dank!!!!

von brittamaus am 18.10.2010, 19:09 Uhr

 

Antwort:

Murmel verschuckt

Liebe B.,
wenn Sie den Stuhl nicht kontrolliert haben, dann kann man das leider nicht genau sagen und letztendlich kann man nur von der Wahrscheinlichkeit ausgehen, dass es in der Regel so ist, dass solche Gegenstände problemlos ausgeschieden werden. Röntgen wäre meiner Meinung nach eine nicht zu vertretende Strahlenbelastung so lange gar keine Beschwerden vorliegen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.10.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

verschlukte murmel

hallo dr. busse mein sohn (8 jahre)hat vor genau einer woche eine glasmurmel verschlukt. wir haben den stuhlgang (ca.4-5mal)sehr gründlich kontrolirt.sie war noch nicht da bei.bis zu wie lange kann es dauer bis sie mit ausgeschieden wird? oder mussen wir doch lieber zum ...

von lukodia 01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Murmel

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.