Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Maxi Cosy - dringend an alle!

Lieber Herr Dr. Busse,
liebe ForumsleserInnen,

wegen des Todes eines nahen Verwandten müssen wir heute ca. 450 km weit mit dem Auto fahren. Meine Frage: Ist es sehr schlimm, unseren knapp 4 Monate alten Sohn diese Strecke zweimal innerhalb von 3 Tagen im Maxi Cosy mitzunehmen? Und: Ist es besser, nachts zu fahren, wenn er schläft oder am Tag? Wieviele Pausen sind angebracht? Bitte dringend um Tips!

Danke, Claudia

von Claudia am 11.05.2001, 11:33 Uhr

 

Antwort:

Maxi Cosy - dringend an alle!

Liebe Claudia,
solche "Muss-FAhrten" kann ein Kind gut ertragen. Am besten ist die Abfahrt früh morgens und eine Pause etwa alle 2 Stunden zum Räkeln auf einer Decke oder dem Rücksitz.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.05.2001

Antwort:

Maxi Cosy - dringend an alle!

Hallo Claudia,

natürlich ist die Haltung im Maxi Cosi nicht gerade die beste. Jedoch geht die Sicherheit vor. Wir, unser Sohn ist 3,5 Monate alt, fahren sehr häufig zu meinen Eltern (Fahrzeit 1,5 Stunden). Deshalb habe ich mich erkundigt ob es ihm schaden könnte.
An Deiner Stelle würde ich am Tage fahren, und wenn er wach ist, alle 1,5 Stunden eine 30 minütige Pause einlegen in der er eine andere Haltung einnehmen kann. Ansonsten, wenn Du diese Strecke nicht jeden Tag fährst, finde ich das völlig unbedenklich. Den Maxi Cosi würde ich halt auch nur im Auto benutzen.
Habe auch mit meinem KIA darüber gesprochen, er ist gleicher Meinung.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen,
gute Fahrt,

Dani

von Dani am 11.05.2001

Antwort:

Maxi Cosy - dringend an alle!

Hallo Claudia,

Unser Sohn war knapp 3Mon alt, als wir das erste mal eine längere Autostrecke gefahren sind. ca 3-3,5 Std. wir sind morgens sofort nach seiner Mahlzeit losgefahren, im Auto ist er immer sehr ruhig und beobachtet die Bäume etc. nach ca einer halben Std. ist er dann eingescvhlafen, und ist die ganze Strecke am schlafen gewesen, wir haben Pausen gemacht, allerdings war ich nur aufs Klo, der Kleine hatte nur geschlafen, das ging Prima. Allerdings war es auch im Herbst. Ich denke wenn es so heiß ist, wäre es vielleicht doch sinnvoller sehr früh morgens los zufahren, oder spät abends, es sei denn man hat eine Klimaanlage im Auto. Also, bei uns ging es gut, auch die Fahrt am nächsten Tag verlief genauso.

Ciao Cordula

von Cordula am 11.05.2001

Antwort:

Maxi Cosy - dringend an alle!

Hallo!
Wir mußten auch mal eine Längere Autofahrt machen. Mein Kinderarzt meinte, mit mehreren Pausen ist es kein Problem. Man macht das ja nicht alle Tage. LG Neli

von Conni1 am 11.05.2001

Antwort:

Danke!

Vielen Dank für Eure Tips, Eure Erfahrungen haben mich sehr beruhigt! Wir haben Gott-sei-Dank Klimaanlage im Auto, daher sollte die Hitze kein großes Problem sein. Wir werden trotzdem erst am frühen Abend fahren, denn am Nachmittag hat David seine aktivste Zeit, da wird ihm der Maxi Cosi im Auto sicher zu eng ;-)
Danke nochmals, Claudia

von Claudia am 11.05.2001

Antwort:

Danke!

Liebe Claudia,
auch wir mußten eine längere Strecke (ca 450 Km; Kind ca.3 Monate) mit dem Auto bewältigen. Leider sind wir in zwei Staus gekommen und der Trip hat 8 Stunden gedauert.
Gegen die Empfehlung von Dr. Busse (gab die Frage schon mal) haben wir uns mit unseren Pausen nach dem Kind gerichtet. D.h. wir sind nach dem Füttern, Bäuerchen etwas Toben etc. los und sie hat sofort geschlafen. Wir haben immer eine Pause eingelegt, wenn sie wieder aufwachte. Stillen, wickeln, strampeln und spielen lassen, stillen und weiter. So eine Pause hat dann gut eine Stunde gedauert.
Das nächste mal würde ich vermutlich abends fahren, wenn sie ins Bett geht und ich die Hoffnung habe, daß die Strassen "frei" sind.
Wünsch Euch eine angenehme und zügige Heimreise.
Vielleicht könntes Du ja einen Teil oder ganz mit dem Zug fahren.
Gruß
Andrea

von Andrea am 11.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.