Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

MUSS man D Vitamine geben oder schade ich damit nicht viel mehr meinem Baby?

Folgende Situation. Am 8. 6. 2020 wurde unser Sohn per Kaiserschnitt mit auffälligen Nieren geboren. Wie alle bekamen wir D Fluoretten die er ab dem 10ten Tag bekommen sollte.
Es gab jeden Tag einen Kampf. viel Gespucke, harten Bauch und Schreien, dass ich so niicht von meinem Sohn kannte. Bei der U3 sollten wir weiterhin D Vitamine nehmen.

Per Zufall kamen mein Mann und ich darauf, dass eine Überdosierung Vitamin D zu vermehrten Spucken etc. führt UND Nieren schädigen kann. (Es steht immernoch nicht fest, ob unser Sohn operiert werden muss) Am 26.7. setzten wir die Tablette komplett ab, nachdem wir vorher nur eine Halbe gegeben hatte. Es wurde viel besser bis gar nichts mehr war.

Ich sprach das bei der Kinderärztin an, als die Impfung anstand. Leider wurde nicht richtig zugehört und sofort geschockt gesagt, dass wir dann eben Tropfen kaufen müssen. und man solle mit einem Baby ja gar nicht rausgehen. Sonne schadet und reicht nicht aus um Vitamin D zu geben.

Nach dem ersten Schock dieses Rüffels, haben wir also die teuren Tropfen gekauft. Gegeben habe ich nun die halbe Dosis und es wurde wieder schlimmer. Spucken, Übergeben, Schreien und Weinen ohne der Möglichkeit der Beruhigung.

Kann es sein, dass es an den D Vitaminen liegt oder ist das wirklich nur dummer Zufall?
Müssen wir das wirklich geben?

Ich stille voll, hab beim ersten Mal dann die Vitamine genommen um diese zu suplimentieren und wir sind viel an der frischen Luft (natürlich nicht Mittag, sondern am Morgen)

von Nad.Bro am 08.09.2020, 15:47 Uhr

 

Antwort:

MUSS man D Vitamine geben oder schade ich damit nicht viel mehr meinem Baby?

Liebe N.,
seit Jahrzehnten hat sich die Vorsorge mit Vitamin D für Babys bewährt, um sicher Rachitis zu verhindern, und es gibt keine ernsten Nebenwirkungen. Und bei der empfohlenen Dosis von 500 I.E pro Tag auch keinesfalls eine Überdosierung. Bitte besprechen Sie diese wichtige Prophylaxe mit Ihrem Kinderarzt, der die Vitamin Tropfen genauso wie die Tabletten verschreiben kann.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 08.09.2020

Antwort:

MUSS man D Vitamine geben oder schade ich damit nicht viel mehr meinem Baby?

Ich wuerde niemals jemanden empfehlen nicht Vitamin D zu geben, allerdings habe ich meiner Tochter nicht täglich welches gegeben, da sie nach der Einnahme immer geweint hat und sich gekrümmt hat. Als ich die Tabletten versuchsweise weg ließ, hatte sie das nicht mehr. Mit dem Kinderarzt war auchgar nicht zu sprechen. Aber klar, mit Rachitis ist auch nicht zu spaßen.

von Finale am 09.09.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Baby nicht ausreichend mit Vitaminen versorgt?

Lieber Herr Dr. Busse, mein 6 Monate altes Baby bekommt seit Einführung der Beikost nur noch 4 mal pro Tag die Brust, mittags einen Brei. In den kommenden Tagen starten wir nun auch mit dem Abendbrei. Ich habe in den letzten 2 oder 3 Wochen nicht sehr viel getrunken und ...

von BabyFrühling 30.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vitamine, Baby

Überdosierung von Vitaminen und Spurenelementen in der Stillzeit

Hallo lieber Dr. Busse - Ich habe eine Frage. Ich habe eine 2,5 Wochen alte Tochter und stille sie. Nun habe ich heute einen Stillsaft von DM getrunken (700ml) , die Empfehlung war allerdings nur 200ml pro Tag, das hab ich aber erst im Nachhinein gelesen. Habe jetzt ...

von thifa 15.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamine

Zusätzliche Vitamine sinnvoll?

Lieber dr busse. Mein Sohn geht seid August in den Kindergarten. Er ist drei Jahre alt. Diesen Winter ist er fast Dauerkrank (habe ich auch so im ersten Kindergartenjahr erwartet ). Er hat nun seid acht Wochen husten (loser husten mit viel Schleim im Hals ). Seid Sonntag ...

von Myfairlady11 19.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamine

Astaxanthin in der Stillzeit - Vitamine in Beikost

Guten Tag Herr Busse, Darf ich in der Stillzeit Astaxanthin Kapsel einnehmen? Ich dachte dass es meinem baby auch gut tun könnte was von dem Antioxidanten zu bekommen. Irre ich mich? Meine zweite Frage : Es gibt so viele unterschiedliche Meinungen. Bleiben beim ...

von Sixela87 21.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamine

Vitamine Stillzeit

Halllo, mein Baby ist fast 11 Monate und ich stille noch und habe es auch noch länger vor. Ich nehme seit der Schwangerschaft und jetzt in der Stillzeit auch noch Femibion, soll ich es noch weiter nehmen oder ab wann braucht man es nicht mehr so sehr? Allzu gesund ernähre ich ...

von Glück1720 06.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamine

Vitamine

Guten tag meine tochter ist 6 jahre alt und beobachte dass sie stark am wachsen ist... oft habe ich den eindruck dass sie etwas blass und bläulich unter den augen ist. Ab wann macht es sinn kinder auf allfällige " mangelerscheinungen" zu testen ? Das müsste ja übers blut ...

von alica 15.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamine

Kann es ein, das Kind Vitamine nicht richtig

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist 7 1/2 Jahre jung und kommt nun in die 2.Klasse. In der ersten Klasse hat sie in den ersten Monaten ihre schriftlichen Arbeiten in der Schule nicht fertig gestellt, arbeitete sehr langsam, träumte sehr viel. Proben schrieb sie mit ...

von Hinze 04.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamine

Überdosierung durch Vitamine?

Hallo, mein Kleiner ist am 5.10.2014 als Fühchen 6 Wochen zu früh zur Welt gekommen. Aufgrund eines hohen Blasensprungs lag ich 12 Tage vor Einleitung der Geburt (34.0) im Krankenhaus. Dort bekam ich Penicillin über Infusion für 7 Tage sowie unter der Geburt. Schon vor der ...

von anbru 30.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamine

Vitamine - Muttermilch

Hallo, meine Endokrinologin hat festgestellt, das ich einen Vitamin D Mangel habe. Ich soll in den Wintermonaten jetzt Vitamin D 2000 und ab Frühjahr 1000 nehmen. Zusätzlich nehme ich täglich Orthomol Natal , dort sind auch Vitamin D 200 drin. Mein 7 Wochen- Baby bekommt ...

von JEW 05.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamine

Vitamine und co.

Hallo.... ich habe einegtlich eher eine Allgemeinfrage an sie was mich sehr Interessieren würde, Ich habe 2 töchter im alter von 6Jahren und 1Jahr...die eine geht zur schule 1 klasse die ander in die Krippe....da ja nun schon das Nass kalte wetter beginnt denke ich geht auch ...

von Nolle84 09.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamine

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.