Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Langanhaltender Durchfall b. Säugling - Allergie?

Hallo Dr. Busse!

Mein Sohn (5 Monate) hat seit 11 Tagen Durchfall (mind. 6 wässrige Stühle unterschiedlicher Farbe - meist ocker/muttermilchstuhlartig, manchmal stückig), der nicht wirklich übel riecht. Ansonsten ist er total fit und trinkt auch gut (ausschließlich HA Pre Nahrung).

Ich war zwischenzeitlich 2x beim KiA, der bislang Ihre Haltung in diesem Fall vertrat: wenn sonst nichts ist, ist es kein Grund zur Sorge. Dennoch habe ich ihm seit letzten Mittwoch tägl. 2 Doppelkammerbeutel InfectDiarrStopp LGG unter die Fläschchen gemischt (Empfehlung d. KiAs). Er nimmt zu, wenn auch nicht superviel (ca. 100g/Woche).

Leider ist der Stuhl seit 2 Tagen vermehrt wässrig und schleimig, heute war sogar etw. Blut im Stuhl. Der KiA hat natürlich Stuhl- und Blutproben genommen und ich muss jetzt eine Weile auf die Ergebnisse warten.

Leider war ich nach der Blutabnahme sehr damit beschäftigt, meinen Sohn wieder zu besänftigen ;-), so dass mir jetzt einige Fragen einfallen - wie sehen Sie das:

1. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um einen Infekt handelt - hätte sich hier nicht längst eine spürbare Besserung einstellen müssen? Ich bin natürlich panisch, dass sich die Rest-Familie ansteckt.
2. Der KiA lässt natürlich auch auf Allergie testen (ich und der Vater sind Allergiker (Gräser/Pollen/ND), ich habe div. Nahrungsmittelintoleranzen) und fragte mich, ob ich während meiner kurzen Stilldauer AB genommen habe. Wie kann das zusammenhängen? Tatsächlich habe ich direkt nach der Geburt eine Woche AB genommen (gg. Husten) - in der Zeit habe ich noch gestillt. Während der Schwangerschaft musste ich mich wg. hartnäckiger Scheideninfektionen diverse AB einnehmen.

Ich weiß, dass Sie keinen Ferndiagnosen stellen können und ich erst mit den Untersuchungsergebnissen Gewissheit habe. Aber mir würde es helfen zu wissen, was Sie anhand dieser Fakten vermuten.

von Rote Zora am 18.05.2010, 19:45 Uhr

 

Antwort:

Langanhaltender Durchfall b. Säugling - Allergie?

Liebe R.,
dahinter kann sowohl ein Infekt stecken als auch eine Kuhmilcheiweißunverträglichkeit und Sie sollten Ihren Kinderarzt fragen, ob man nicht den Versuch machen sollte, statt der HA-Nahrung eine komplett hydrolysierte und damit Kuhmilcheiweißfreie Nahrung auszuprobieren.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.05.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

hartnäckiger durchfall?

Hallo Dr. Busse, also meine tochter (sie wird voll gestillt) ist jetzt 9 wochen alt und hat seit ca 2-3 wochen dünnflüssigen ockerfarbenen stuhl. Manchmal stinkt es und manchmal riecht es wie normaler also eher süßlicher babystuhl nur dass keine "flocken" dabei sind. ich ...

von fidan 17.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Allergie

Hallo Dr. Busse, Mein Sohn reibt sich seit einigen Tagen das rechte Auge öfters. Einen Fremdkörper oder ähnliches haben wir im Augen nicht gesehen. Es ist auch nicht gerötet oder so. Nun fragen wir uns ob er vielleicht eine leichte Gräserallergie hat, weil ich ebenfalls eine ...

von benshi 16.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Allergie

Durchfall seit 2 Tage - Notdienst oder bis Mogen warten?

Hallo Mein Sohn hat seit Freitag Abend durchfall, Gestern war es nur einmal scghlimm, und 1 mal har er erbrochen, seitdem nicht mehr. Heute hat er schon 3 mal nach einander dünn gehabt, 2 ml musste ich ihm unter die Dusche halten, d es aus den Pampers kam. Er hat Heue kein ...

von nathalie.bini 16.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall

Hallo also mein sohn hat seit 2 wochen durchgehend durchfall ich war deswegen schon beim arzt aber der meinte es sei alles in ortnung am freitag war ich dann im kranakenhaus da jetzt blut dabei war und als antwort hatte ich nur bekommen er ist gesund es kann daran liegen das ...

von jessi_ca 16.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall

Lieber Dr. Busse, hatte schon mal vor ein paar Tagen gepostet. Meine Tochter hat seit Sonntag vor einer Woche Durchfall und einen wunden Po. Zwischenzeitlich hab ich den Po ganz gut im Griff, aber beim Durchfall ist noch nicht wirklich Besserung eingetreten. Besonders nach ...

von Netti76 15.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall was hilft wirklich????????

sehr geehrter Dr. meine große Tochter brachte Durchfallerkrankung mit aus dem Kindergarten und nach ca 5Tagen ging es ihr wieder gut. Seit Donnerstag quält sich meine kleine die kommenden Monat 2 wird jetzt so intensiv damit rum nichts hilft. Sie hat flüssigen Durchfall so ...

von undine35 15.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall und wunder Po

Meine Tochter (4,5 Monate) wird voll gestillt. Seit Sonntag leidet sie unter Durchfall (kein Fieber, keine Abgeschlagenheit) und hat deshalb einen sehr wunden Po. Ich war schon beim Kinderarzt, der mir gesagt hat, dass ich normal weiterstillen soll und es nicht schlimm ist, ...

von Netti76 12.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall? Trotz Muttermilch! Zuviel Obst?

Sehr geehrter Herr Dr.Busse, meine Tochter ist 6 1/2 Monate alt und sehr aufgeweckt! Mein Problem besteht dadrin, das sie sehr viel Stuhlgang hat, dieser fest ist und aber auch sehr säuerlich riecht?! Ist das Durchfall? Meine Hebamme hat immer gesagt, das Stillkinder keine ...

von oktobermami 10.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

zahnen durchfall

mein kleiner 22 mon kriegt den unteren backenzahn und alle 4 eckzähne. er hat immer wieder so alle 5 tage, genau nach dem mittagessen, EINMALIG durchfall. nie zu einer anderen zeit, sehr seltsam kann das vom zahnen kommen, oder muss ich zum kinderarzt?? oder tippen sie ...

von miami123 05.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Blähung Fencheltee Allergierisiko

Hallo, ich habe eine 5 Wochen alte Tochter. Sie hat so gut wie jeden Abend Blähungen und weint daher abends recht viel. Habe schon verschiedenes versucht: Massage mit Windsalbe Chamomilla globulis Wärmeflasche das Trinken(ich) von stilltee oder Kümmeltee Tragen im ...

von sandylove 04.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Allergie

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.