Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kind hält sich die Ohren zu, wenn andere laut sind

Hallo Herr Dr. med. Busse,

meine Tochter (in einer Woche 1 Jahr) verhält sich seit ca. 1,5 Monaten seltsam - ich weiß keinen Rat.

Sie war die ersten 4-5 Monate ein Schreibaby, und ist jetzt noch sehr laut. Sie schreit zwar nicht mehr, aber kreischt gerne in den höchsten Tonlagen, z.B. beim Spielen oder Essen. Sie genießt es, wenn wir dann gucken. Wenn das allerdings ein anderes Kind macht (laut kreischen oder piepsen), dann fängt sie fürchterlich an zu weinen, kommt angekrabelt und lässt sich nur auf dem Arm beruhigen. Sie hält sich mit den Händen auch die Ohren zu.

Sie geht nun seit 1,5 Wochen zur Tagesmutti. Dort macht sie das mehrmals am Tag.

Sobald sie auf dem Arm ist oder man sie gleich mit etwas ablenkt, hört das Weinen sofort auf.

Auf ihren Namen und Geräusche reagiert sie prima. Sie schaut auch in die richtige Richtung.

Was kann dieses Verhalten bedeuten? Haben Sie soetwas schon öfter gehört?

Vielen Dank.

MfG

Sandra / Mami 2008

von Mami2008 am 08.04.2009, 20:01 Uhr

 

Antwort:

Kind hält sich die Ohren zu, wenn andere laut sind

Liebe M.,
das passt durchaus in ihren Bericht, dass sich Ihre Tochter von Haus aus schwer getan hat mit der Verarbeitung von Reizen. Bitte besprechen Sie das auch mit ihrem Kinderarzt. Und machen Sie davon so wenig wie möglich Aufhebens also bitte keine großen Tröstaktionen mit auf den Arm nehmen etc.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.04.2009

Antwort:

Kind hält sich die Ohren zu, wenn andere laut sind

hallo,

meine Kinder haben das beide gemacht, bzw die Kleine (fast 2) macht es immer noch.
Selber kann sie Lärm vom Allerfeinsten produzieren, der sie nicht im Geringsten stört, dafür aber andere *G*, aber wenn was laut ist, auch z.B. ein Laster, der vorbeifährt, dann hält sie sich auch die Ohren zu.
Ich denk, das ist normal.
Hab mir da zumindest noch nie großartig Gedanken drüber gemacht.
Weil hören tun beide Kinder ganz normal...

LG Nadine

von 2Kids0507 am 09.04.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Mein Kind 1 Jahr fast sich immer an die Ohren

Hallo Dr. Busse. Mein Kind 1 Jahr greift sich seit 3 Tagen ständig an die Ohren. Waren heute schon beim Arzt er sagt es kommen eventuell die Backenzähne. Ich finde es wird in den letzten Stunden immer heufiger das er sich an beide Ohren ständig fäßt.Er greift sich aber ...

von Rojo 27.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ohren, Kind

Ohrenschmerzen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich war mit meinem Sohn (5) heute morgen beim KA da er seit Montag immer mal wieder Ohrenschmerzen hatte, nicht ständig. Jedenfalls sagte der KA es sei keine MOE sondern eine leichte Entzündung u. hinterm Trommelfell sei ein wenig Flüssigkeit. ...

von RR 02.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Abstehende Ohren

Lieber Dr. Busse, mein Sohn (6,5 Mon.) hat ganz leicht abstehende Ohren. Meine KiÄ meinte, da könne man im Moment nicht viel machen, ich solle nur darauf achten, dass er nicht auf nach vorn geklappten Ohren schläft. Ihr Ratschlag ist aber schwer umzusetzen. Sobald mein Sohn ...

von Angel73 25.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Ohren

Hallo Dr.Busse, meine Tochter (3) hatte vor gut einer Woche eine Mittelohrentzündung rechts. Behandlung mit Antibiotikum erfolgte, die letzte Gabe war Donnerstag abend. Seit Samstag hat die Kleine jetzt wieder Ohrenschmerzen, heute beim Kinderarzt wurde in beiden Ohren ein ...

von Susanne2001 23.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Ohrenschmerzen

Hallo Hr. Dr. Busse, mein Sohn 3,5 Jahre alt ... ist seit ca. 1 Woche erkältet. Er hatte Anfang der Woche auch 2 Tage leicht Fieber (38,4 Grad) und seit Montag ist das Fieber wieder weg. Heute hat er über Ohrenschmerzen gejammert. Er hat aber nur gejammert und nicht geweint. ...

von maungerl 20.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

rötlicher Ohrenschmalz

Hallo, ich habe festgestellt, dass mein Kleiner seit letzter Woche so rötlichen Ohrenschmalz hat, habe sein Ohr abgetastet, aber er scheint keine Schmerzen zu haben. Deutet dunkler Ohrenschmalz auf eine Ohrentzündung hin ? (Er hat oft die Nase zu und ich gebe ihm ...

von s.bollhorst 03.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Ohrenentzündung

War gestern mit meiner Kleinen 19 Monate beim KiA, da sie Ausfluß aus dem Ohr hat. Er hat dann eine Ohrenentzündung festgestellt. Der Ausfluß ist vermehrter Ohrenschmalz, also kein Eiter wie von mir befürchtet. Im anderen Ohr hat sie eine Flüssigkeitsansammlung. WIe lange ...

von Luisa07 27.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Ohren

Meine Tochter 15 Monate alt. Hält sich immer wieder mal an den Ohren. So als ob ihr was weh tun würde. Und hat dunkel braunenen Ohrenschmalz, der von selbst ausläuft. Obwohl ich Ihr die Ohren regelmäßig putze. Jetzt waren wir bei der Kinderärztin und sie sagt es wäre alles ...

von baby1984 09.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Ohrenschmerzen bei 4 monate altem Baby

Hallo Herr Dr. Busse, meine 3 jährige Tochter hat gerade eine heftige Erkältung mit Fieber, Ohrenschmerzen, Husten und Schnupfen hinter sich gebracht. Nun fängt auch unsere 4 Monate alte Tochter mit Schnupfen und leicht erhöhter Temperatur an. Woran erkenne ich, ob die ...

von kleine030802 02.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

dauerhafte ohren schmerzen

ich habe ein kind von 4 jahre seit 2jahre leidet er unter ohren entzündung wir waren bei verschiedene ärzte und sie haben uns zu eine opertion -adenotomie- und das ist erfolgreich gelaufen aber dann bekamm er wieder die ohrenschmerzen nachdem er antibiotikum bekommen hat ging ...

von lamiss 11.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.