Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Keuchhustenimpfung für Erwachsene

Hallo,

ich habe am Dienstag den 1.Impftermin für mein 2 Monate altes Baby. Neben den üblichen Impfungen für das Baby hat uns unser Kinderarzt zu einer Keuchhustenimpfung für Erwachsene geraten. Da die Impfung nur als 4-fach-Impfung möglich ist und ich die anderen 3-Impfstoffe erst vor ca. 3 Jahren bekommen habe weiß ich nicht, ab ich mich impfen lassen soll. Wer sollte sich ggf. noch gegen Keuchhusten impfen lassen?

von Antje 05 am 01.10.2005, 15:25 Uhr

 

Antwort:

Keuchhustenimpfung für Erwachsene

Liebe Antje,
im Prinzip ist es sehr sinnvoll,wenn alle engen Kontaktpersonen eines Babys ihren Schutz gegen Keuchhusten auffrischen lassen. Leider gibt es aber keinen einzelnen Impfstoff mehr dagegen. Und wenn jetzt wieder die erst vor 3 Jahren geimpften Komponenten mitgeimpft werden, kann es vor allem zu einer heftigeren Reaktion an der Impfstelle kommen. Das kann man also nur im Einzelfall sehr genau abwägen. Fragen Sie doch auch mal unseren Impfexperten PProf.Heininger in seinem Forum.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 01.10.2005

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.