Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Keine Milch mehr!

Lieber Herr Dr. Busse!

Seitdem ich meinen Sohn (5 Mon) an den Löffel gewöhnt habe, verweigert er die Milch!
Tee und Saft trinkt er aus der Flasche. Aber Milch will er keine mehr trinken! Weder an der Brust, noch aus der Flasche und schon garnicht "Gekaufte"!

Was soll ich machen?

Ich gebe ihm jetzt (aus der Not heraus) morgens (6.30 Uhr) Zwieback mit Obst und Tee, dann mittags (11.00 Uhr) 1 Gläschen Gemüsebrei und Saft mit Wasser, und abends (ca. 18 Uhr) Milchbrei und Tee.
Zwischendurch ( 14.30 Uhr) biete ich ihm og. "Milch", die er nicht haben will und wir verbleiben bei ca. 150 ml Tee mit Saft.
Gesamtmenge an Getränken kommen wir auf 650 ml über den Tag verteilt.

Wie kann ich ihm die Milch wieder schmackhaft machen? Reichen die Mahlzeiten aus, oder was kann ich ihm sonst noch geben?

Ich wollte eigendlich Frau Sörger fragen, aber leider ist sie erst wieder ab 9.7. im Netz. Ich hoffe, sie können mir auch helfen!?

Vielen Dank im voraus!
Kerstin

von Kerstin am 05.07.2001, 00:03 Uhr

 

Antwort:

Keine Milch mehr!

Liebe Kerstin,
notfalls können Sie 2 Milchbreie geben, die Sie statt mit Vollmilch mit Babymilchnahrung zubereiten. Oder Sie versuchen es mal aus der TAsse.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.