Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kaktus angefasst!

Unser Sohn, 17 Monate, hat letzte Woche bei den Nachbarn einen Kaktus angefasst. Er hatte an beiden Händen unzählige, ganz feine, kleine Stacheln. Wir sind gleich zum Arzt, der die größeren Stacheln entfernt hat. Die Kleinen waren nicht zu entfernen. Der Arzt hat gemeint, dass die von alleine herauswachsen, wenn sich die Haut erneuert.
Meine Fragen:
- Wie kann ich eine Entzündung vermeiden?
- Ein Bekannter hat gemeint, wir sollen doch die Hand mit einer Zugsalbe einreiben, z.B. mit Ichthyolan. Wäre das sinnvoll?

von Bine am 28.05.2001, 13:53 Uhr

 

Antwort:

Kaktus angefasst!

Liebe Bine,
lassen Sie die Hand wie sie ist, Entzündungen sind bei diesen feisten Stacheln in der obersten Hautschicht eher unwahrscheinlich. Hände regelmäßig waschen, manche Stacheln bleiben dann im Frotteetuch, und sonst nur 1x täglich anschauen.
Alles Gute

von Dr. med. Andreas Busse am 29.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.