Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Impfung rotaviren

Hallo Herr Dr. Busse,

was ist nach einer Rotavirenimpfung zu beachten? Da es sich um eine Schluckimpfung handelt, können die Erreger auch noch über den Speichel oder ggf. über Spucken nach der Impfung auf Kontaktpersonen übertragen werden?

Vielen Dank !

von nati268 am 07.08.2009, 14:34 Uhr

 

Antwort:

Impfung rotaviren

Liebe N.,
besondere Vorsicht ist nur geboten, wenn eine Kontaktperson des Impflings eine angeborene oder durch Krankheit oder Medikamente verursachte Immunschwäche hat. Wie z.B. während einer Krebsbehandlung oder nach einer Transplantation. Hier könnte es zu einer schwereren Nebenwirkung kommen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 08.08.2009

Antwort:

Impfung rotaviren

Hallo,
uns hat die KÄ nur gesagt, dass wir bis 3 Tage danach noch aufpassen müssen beim Wickeln, sprich gut die Hände danach waschen. Vom Spucken hat sie nichts gesagt...
LG

von vreni29 am 07.08.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

welche nebenwirkungen habe die die 6 fache impfungen bei babys BITTE AN ALLE

hallo meine kleine ist morgen 3 monate alt, sie hat am dienstag die 6-fache impfung bekommen und die pneumokoken. meine frage ist ist das normale das sie viel schläft leicht erhöhtes fieber sie ein schlappen eindruck macht,??????? SIE SCWÄCHELT AUCH ETWAS AM MONTAG etwas ...

von beni28 05.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung nachholen Pneumokokken?

Hallo Herr Dr. Busse, ich hätte noch eine Frage bezüglich der Neuen Grippe, ich habe gelesen, das ja besonders Kinder und junge gesunde Erwachsene diese Grippe bekommen, warum auch immer, und das sie dann unbedingt gegen Pneumokokken geimpft sein sollten. Wäre es nun ratsam, ...

von Jutta7 05.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung im Rahmen der U6

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist vor einer Woche 1 Jahr alt geworden. Nun steht am Donnerstag die U6 an und gestern war - so hatte ich es mir zumindest gemerkt - geplanter Impftermin (Tetanus, Polio, Diphterie...) gewesen. Da mein Mann noch die Elternzeit hat, war ...

von le1973 28.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Pneumokokken Imfpung 4. Impfung noch durchführen lassen?

Hallo, meine Tochter ist am 21.11.2007 geborten und wurde jeweils nicht mir der 6 fach sondern einzeln gegen Pneumokokken geimpft. 1. am 18.03.08 2. am 11.06.08 3. am 04.02.09 am 08.07.09 waren wir jetzt zur 1. MMR Imfpung. Muß sie nochmal gegen Pneumokokken ...

von alexi2 22.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Schweinegrippe impfung?

Hallo, sollte ich meinen Sohn 11 monate gegen die Schweinegrippe impfen lassen? Er wird ab mitte September in die kita gehen und ich bin unsicher wegen infektionen und ansteckungsgefahren. Ist daher eine impfung sinnvoll für mutter und kind? Danke LG ...

von lilly1983 22.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Schweinegrippe- Impfung

Sehr geehrter Dr. Busse Ich habe gehört dass Schweinegrippe- Impfungen im Herbst stattfinden. Da ich im Gesundheitswesen arbeite werde ich bestimmt geimpft. Aber was ist mit Kindern? Habe einen knapp 3 Jährigen Sohn, werden die >Kleinen auch dann dagegen geimpft??? Wäre für ...

von Grazyna 16.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung MMR mit Windpocken

Hallo, bin momentan in der 12 SSW und meine Tochter 21 Mon. bekommt nächsten Monat die regulären Impfungen MMR mit Windpocken. Würde jetzt gerne erfahren ob ich dann beim Windelnwechseln etwas beachten muss oder besteht für mein ungebores Kind dabei keine Gefahr? Ich hoffe ...

von april-1981 16.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

FSME Impfung

Hallo Dr. Busse, mein Sohn (16 Monate) ist nicht gegen FSME geimpft, da wir zum einen in keinem Risiko-Gebiet leben und er außerdem eine Hühnerei-Allergie hat und daher den Impfstoff nicht gut vertragen würde. Nun bin ich etwas besorgt, weil wir unseren Urlaub in einem ...

von christina78 09.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung

Guten Tag Herr Dr Busse, mein Sohn ist heute gegen FSME geimpft worden.Ende August dann die 2. und in ca.9 Monaten die dritte. Ihm fehlt noch die Hepatitis B Impfung und ich übelege auch ihn gegen Hep A impfen zu lassen. Können Hep A und B zusammen geimpft werden (und wenn ...

von ssb 06.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Windpocken trotz Impfung

Hallo Herr Dr Busse. Unser 4 jähriger Sohn hat seit heute Morgen Windpocken, die gehen bei ihm in der Krippe rum. Das Komische ist, dass er letztes Jahr dagegen geimpft wurde. Unsere KIA meinte, die Impfung schütze leider nur zu 70 % und der Verlauf würde bei geimpften ...

von Jamie1 02.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.