Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Hals überdreht?

Hallo Herr Dr. Busse,

mir ist heute Nacht etwas echt dummes passiert. Mein 4 Monate (korrigiert 3 Monate) alter Säugling lag zum trinken neben mir. Oft rollt er dann auf den Rücken und ich lege ihn wieder zurück auf die Seite. Im dunkeln habe ich nicht gesehen, dass er auf den Bauch gerollt war und wollte ihn auf die Seite drehen. Dabei habe ich ihn den Kopf dann sicher zu weit auf die Seite gedreht. Er hat geschrien, da habe ich sofort gemerkt etwas stimmt nicht, das Licht angemacht und eben gesehen, dass er auf dem Bauch lag. Er hat sich sofort wieder beruhigt und normal weiter getrunken. Trotzdem habe ich Angst, dass ich ihn damit an der Wirbelsäule verletzt haben könnte (speziell an der Halswirbelsäule/Dens?)
Er bewegt und verhält sich ganz normal, Schmerzen scheint er nicht zu haben, ich habe ihn vorsichtig abgetastet.
Kann ich dabei wirklich etwas verletzt haben? Ein bisschen Schwung war da bestimmt dabei. Sollte ich den Kleinen in der Klinik vorstellen?

von Jule 45 am 05.09.2021, 10:51 Uhr

 

Antwort:

Hals überdreht?

Liebe J.,
wenn ein Kind nach einem solchen "Vorfall" völlig normal sich verhält, gibt es keinen Anlass zur Sorge.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.09.2021

Antwort:

Hals überdreht?

Eine Verletzung an der Wirbelsäule geht in aller Regel mit schlimmen Schmerzen einher. Zusätzlich zu einer Bewegungseinschränkung.
Überleg mal, was schon ein simpler Hexenschuss so mit sich bringt.

Da ist nichts passiert. Babys sind zum Glück nicht aus Zucker.

von Berlin! am 05.09.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Halsweh seit fünf Monaten

Mein Sohn wird im November 6 Jahre alt. Seit März hat er Halsweh, als er das Halsweh zwei Wochen hatte waren wir deswegen beim Kinderarzt. Der hat kurz in seinem Hals geschaut und gesagt, das sei nichts Schlimmes. Jetzt hat er das Halsweh immer noch und in den letzten Wochen ...

von Stuart333 15.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hals

Trockene Stelle Hals

Guten Tag Herr Dr. Busse, mein Sohn 4 Jahre hatte nach einem sonnigen Tag eine Rötung am Hals ich nehme an es war ein leichter Sonnenbrand. Habe Kokosöl draufgetan es hat ihm auch nicht wehgetan die Stelle, lediglich gerötet. Er war die Tage nur im Schatten habe ihn aber ...

von Julija89 24.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hals

Punkte am Hals, Petechien?

Hallo, mein Kleiner hat seit heute morgen einen "gesprenkelten" Hals. Einige wenige Punkte sind auch am Kopf sichtbar. Die Punkte sind eher braun als rot und ziemlich klein. Ich würde behaupten, es sieht wie Sommersprossen aus. Auch nicht erhaben und scheinen ihn nicht zu ...

von Herbstblatt12 09.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hals

Hals

Sehr geehrter Herr Doktor Busse, mein großer Sohn schlug meinem kleinen Sohn soeben mit einem Bleistift gegen den Hals, er weinte und sagte, es tat weh. Längs mit dem Stift mit Schwung mittig gegen den Hals. Kann dabei schlimmeres passieren oder ist das ganze zu ...

von Winniemak 18.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hals

Soll meine Tochter Antibiotika erhalten, obwohl ihre Halsschmerzen weg sind?

Lieber Herr Dr. Busse, nachdem meine Tochter, 14 Jahre alt, 9 Tage Halsschmerzen hatte, habe ich bei ihr einen Streptokkoen Abstrich beim HNO Arzt machen lassen. Unser Kinderarzt war leider verreist. Das Ergebnis besagte, dass bei ihr vereinzelt Staph. aureus gefunden worden ...

von Valerie37 17.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hals

Leichter Schmerz im Hals / Kehlkopf beim Gähnen

Hallo Herr Dr. Busse Mein Sohn 6 ist etwas empfindlich, was seine Haut und Allergien im Frühjahr usw angeht. Was sich laut KiA hoffentlich „ verwächst „ Er nimmt schon seit ca. zwei Jahren am Abend einen Hub Kortison Spray wg der Bronchien. Jetzt befindet er sich gerade ...

von Mama1179 09.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hals

Halsschmerzen??

Guten Tag Herr Busse, da unser Kinderarzt zur zeit nicht da ist stelle icv ihnen die Frage. Meine Tochter 1,5 Jahre alt hat am Freitag mit einem Schnupfen angefangen, Sonntag kam etwas husten dazu. Seit gestern hat sie immer mal wieder fieber und ist sehr anhänglich. ...

von Masorie79 14.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hals

2 petechien am hals / gerinnungsstörung?

Hallo Herr Dr Busse Vielen lieben Dank für ihre Antworten immer ! Meinen Sie , dass sich eine Gerinnungsstörung durch die 2 petechien am Hals bemerkbar macht ? Bzw eins an der Brust hatte er noch . Kleines Blutbild war super Liebe Grüße und vielen ...

von Nicoleokl 07.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hals

Sind 2 Mini petechien am Hals dramatisch ?

Mein Sohn war erklärtet. er ist 2,5 Jahre alt Er hatte daraufhin am Hals 2 Minipetechien Und einen an der Brust Er ist ansonsten fit Ich habe dies der Ärztin gezeigt , sie hat nur ein Blutbild veranlasst ( ein kleines ) weil ich so in Sorge war. Dieses war prima ...

von Nicoleokl 07.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hals

Lymphknoten Hals Baby

Hallo Herr Dr. Busse, Ich habe gestern bei meinem kleinsten Sohn diese Woche 3 Monate alt , durch Zufall am Hals rechts seitlich etwas unterm Ohr einen kleinen Knuppel gespürt, beweglich/ verschiebbar , etwa erbsengroß oder etwas kleiner . Er ist gesund , ihm geht es sehr ...

von Tami05 06.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hals

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.