Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Hämangiom?

Hallo,

meine kleine Tochter (3 Wochen alt) hat an der rechten Hand eine Anomalie der Butgefäße, die sich über 3 Finger, einen Teil des Handrückens und einen Teil der Handinnenfläche erstreckt. Nun sagte man mir, das wäre ein Hämangiom und man müsse abwarten, wie es sich entwickelt. Was mich allerdings verunsichert ist, dass alle Bilder, die ich von Hämangiomen gesehen habe, völlig anders aussehen. Sie sind fast immer erhaben (d.h. sie wachsen nach außen), wobei bei meiner Tochter die Haut blutunterlaufen ist (ähnlich wie bei einem Storchenbiss - den sie im Nacken, auf der Stirn und den Augenlidern außerdem noch hat).
Wie sollten wir uns nun verhalten. Ich habe schon gelesen, dass man heute nicht mehr der Meinung ist, dass man abwarten solle, sondern man rät zu einer frühzeitigen Diagnose und Behandlung.
Was meinen Sie?

Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße
B.

von Biene26 am 29.06.2010, 12:33 Uhr

 

Antwort:

Hämangiom?

Liebe B.,
das sollten Sie in der Tat besser einen Spezialisten untersuchen und ggf. auch behandeln lassen, was manchmal auch einfach mit der Einnahme eines Medikaments geht.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 29.06.2010

Antwort:

Hämangiom?

Hi,

hat und hatte unser Sohn auch.

Er hatte eins am Rücken und eins überm Auge. Das am Auge wurde vereist,d a uns gesagt wurde das es eine Stelle ist wo das ganze gar nicht so harmlos ist. Außerdem kann es Jahre dauern bis so etwas wieder weg ist und ich meinem Sohn später Hänselein ersparen möchte.

Das am Rücken wurde nicht weggemacht und er hat es immernoch. Da werden wir auch abwarten, solang es sich nicht vergrößert.

LG

von wide0_2 am 29.06.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

hämangiom vereisen? gern auch an alle (erfahrungsberichte)

hallo! meine 5 monate alte tochter hat ein etwa 9x6 mm großes blutschwämmchen am oberarm. das ist in 4 wochen rund 2 mm gewachsen. die kiärztin hat empfohlen, es wegen der wachstumstendenz vereisen zu lassen. was meinen sie? kann es möglicherweise doch noch von selbst ...

von osterkind 11.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämangiom

Hämangiom -Storchenbiss

Meine Tochter (10 Monate) hat ein Hämangiom am Arm und "Storchenbisse" im Nacken und auf der Stirn. Daher weiss ich auch wie ein Hämangiom aussieht. Neulich, beim Augenarzt, meinte dieser bei der Untersuchung, das auf der Stirn wäre auch ein Hämangiom. Es ist aber gar nicht so ...

von melody 27.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämangiom

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.