Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Haarerausreißen

Guten Tag Dr.med.Andreas Busse,
meine Tochter ist jetzt17 Monate alt und ich beobachte immer häufger das sich sich an einer stelle die Haare rausreißt.Ich denke sie macht das aus Langeweile , wenn sie sich ärgert , und was ich jetzt auch beobachtet habe beim einschlafen.Ich habe schon Angst das das schlimmer wird und weiß nicht wieso sie das macht und wie ich am besten reagiere????
Liebe Grüße
Frau Wolter

von Leonie30 am 05.08.2009, 20:08 Uhr

 

Antwort:

Haarerausreißen

Liebe L.,
ablenken, leichtes Mützchen aufsetzen....... und Geduld haben, das legt sich in der Regel wieder.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.08.2009

Antwort:

Haarerausreißen

Hallo,

mein Sohn macht das immer zum Einschlafen mit dem Gummi von dem Schnuller. Er dreht sich damit die Haare ein. Es scheint ihn wohl zu beruhigen.

Ich glaube nicht, dass es etwas mit "Selbstverletzten" oder "Langeweile" zu tun hat.

Tja, und ich weiß leider auch nicht, was man dagegen tun kann. Wir tolerieren es einfach.

Viele Grüße

von vedchen am 07.08.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.