Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Gewichtsproblem

Lieber Herr Dr. Busse

Wir waren mit Vasnessa ein paar Tage im KH da sie seit 3 Monaten nicht zunimmt und nicht recht gedeiht. Aber alle Krankheiten & Allergien (Spuckkind) waren nagativ. Sie ist aber ein sehr munteres & lebhaftes Kind.

Ihre Daten:
Geb 20.11.09 mit 3420 gr

Seit dem 4.5. wiegt sie 6.400 gr und nimmt nicht zu.
Wir haben jetzt eine Größe von 70cm und befinden uns auf der 3 Perzentile.

Im KH mussten wir Ernährungsprotokoll führen und wir kommen auf 600 Kal/Tag. Lt. Tabelle im KH bräuchte sie aber an die 800/Tag.

Wie kann ich die Kalorienmenge steigern ? Mein Kia riet mir heute zu einer Kugel Milcheis am Tag. Ist das ok ?

Haben Sie evtl. noch einen Tipp, wie ich ein paar Kalorien mehr am Tag
zusammen bekomme ?

LG Karin & Vanessa

von KarinaK73 am 16.07.2010, 13:30 Uhr

 

Antwort:

Gewichtsproblem

Liebe K.,
ich kenne leider ihren ERnährungsplan nicht, MIlcheis ist aber für ein Baby keine gute Idee. Sie können Maltodextrin der Nahrung zuführen oder die Menge insgesamt steigern, das wäre das bessere.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.07.2010

Antwort:

Gewichtsproblem

Hallo,
darf ich Dir auch etwas dazu schreiben? EIne Kugel Milcheis in dem Alter ist wohl nicht der richtige Tipp für einen Kinderarzt, oder? Unser Kinderarzt hatte genauso eine Idee. Wir sollten unserer Tochter einfach jeden Tag ein wiener Würstchen geben. Na vielen Dank.....
Also, unsere Maus ist jetzt 20 Mon. MIt 5 Mon. hatten wir eine Fütterungsstörung. mit der wir auch in Krankenhaus waren. SIe ist noch heute ein leichte Maus (unter 10Kilo), die nur sehr langsam zunimmt. (umso schneller nimmt sie ab, wenn sie mal krank ist. :-( )
Wir haben einfach gemerkt, dass sie umso besser isst, wenn wir das Thema Essen total ignorieren. Es gibt Kalorienpulver etc., mit dem wir uns auch beschäftigt haben, aber ich bin im nachhenein wirklich froh, dass wir das alles nicht gemacht haben. Das einzige, was wir gemacht haben, war, dass wir sie mit 6 Monaten komplett auf Brei umgestellt haben. Mit 10 Monaten hat sie Fingerfood bekommen, und da kann man ja auch etwas kalorienhaltiges geben. Frag doch mal bei Birgit im Kochforum nach. Bin mir nicht ganz so sicher, aber Advocado und Banane wären doch zum Beispiel etwas gehaltvoller. (Weiß aber nicht ob das altersgerecht ist? )
Ich denke,gerade wenn Krankheiten ausgeschlossen sind, dann solltet Ihr ganz normal weitermachen. Bei uns gibt es halt auch mal ein Kinderkeks mehr. Das ist der Vorteil, als wenn ein Übergewichtiges Kind hat. Lg,Cerrin77

von Cerrin77 am 17.07.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.