Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Geistig abwesend

Guten Tag, Herr Dr. Busse,

meine Tochter (3 J.) ist neuerdings so geistig abwesend. Sie war/ist ein ziemlich schwieriges Kind (ehemaliges Schreibaby), konnte sich bis vor kurzem nicht alleine beschäftigen, oft weinerlich, zappelig, sehr albern. Also, in letzter Zeit zieht sie sich in ihr Zimmer zurück, hört stundenlang ihre Hörspielkassetten, für gemeinsame Spiele ist sie kaum zugänglich, also ob sie gar nicht richtig da ist. Die Zappeligkeit und die Albernheit sind aber geblieben. Die Erzieherin im Spielkreis hat mir erzählt, dass sie neuerdings auch beim Morgenkreis nicht mehr mitmachen will. Ist das nur eine Phase? Oder soll ich mit ihr zum KiA?
Für Ihre Antwort bedanke ich mich im Voraus!

MfG

von Tapsy am 15.04.2008, 13:01 Uhr

 

Antwort:

Geistig abwesend

Liebe T.,
damit sollten Sie unbedingt zum Kinderarzt gehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.04.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.