Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Frage

Guten Abend Herr Dr.Busse,

seit unsere Tochter auf der Welt ist, lass ich mich von alles und jedem verunsichern. Heute war leider wieder so ein Fall.
Meine Eltern kommen auch beide aus dem medizinischen Bereich und ich habe von meiner Mama Putzlappen bekommen, die ursprünglich mal OP-Tücher waren. Sie hatte sie schon ewig mal bekommen. Und in diesen sind ja diese Kontraststreifen eingenäht. Ich weiß nicht genau was das ist, ich habe es nun genauer angeschaut und es sieht aus wie blauer Kunststoff, der sich aber dehnen lässt.
Ich wasche immer auf 60Grad. Manchmal ist auch Wäsche meiner Tochter dabei. Sie ist 9 Monate alt.
Ich habe mich total verunsichern lassen. Es kann hier doch nichts schädliches in die Wäsche übergehen oder?
Vor allem nicht wenn solche Tücher aus dem medizinischen Bereich stammen?
Ich hoffe sie können mir zustimmen.

Vielen Dank für ihre Hilfe!

von Appele12884 am 02.12.2017, 21:40 Uhr

 

Antwort:

Frage

Liebe A.,
das Problem sind nicht solche Dinge wie die Putzlappen, die völlig harmlos sind, sondern Ihre unnötigen Ängste, die Ihnen und Ihrer Familie das Leben schwer machen. Bitte sprechen Sie doch mit Ihrem Frauenarzt, Ihrem Hausarzt oder auch Ihrem Kinderarzt, wie und wo Sie Hilfe dagegen bekommen können.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.12.2017

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.