Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

frage wegen krankenhaus

hallo herr busse,

nur eine kurze frage ich muß anfang der woche ins krankenhaus zum kaiserschnitt,mir fällt es so schwer meinen kleinen sohn allein zu lassen er ist 3 jahre alt.ich weiß das mein mann für ihn da ist,aber trotzdem er ist jetzt das erste mal von mir getrennt.ist das normal diese angst und wie meinen sie was mein sohn macht? ich mache mir solche sorgen.
viele grüße und vielen dank
bianka

von bisiebibbi am 10.10.2008, 16:07 Uhr

 

Antwort:

frage wegen krankenhaus

Liebe B.,
trauen Sie ihren beiden Männern einfach zu, dass Sie gut zurechtkommen und es sicher auch mal genießen, so lange und intensiv beieinander zu sein. Und nehmen sich für die Zukunft vor, dass Sie von Anfang an einen Abend für sich einplanen und auch noch ein Leben außerhalb der Familie genießen können, an dem Ihr Mann sich um die Kinder kümmert.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.10.2008

Antwort:

frage wegen krankenhaus

Hallo. Kann deine Sorge gut verstehen! Hatte genau dieses Problem auch vor fünf Monaten ( mein Sohn kam auf die welt und es musste per Kaiserschnitt gemacht werden und meine 3 jährige Tochter war bei meiner Mutter) Bin dann nach drei Tagen auf eugene Verantwotung nach Hause gegangen weil wir uns gegenseitig sehr vermisst haben. Obwohl sie auch mit im Krankenhaus hätte bleiben können, da mein Mann und ich ein Familienzimmer hatten. Also wäre vielleicht das eine Alternative für euch. Dann wärt ihr alle von Anfang an zusammen.

von dajogi am 10.10.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.