Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Fieber! Mache mir Sorgen und bitte um Ihre Rat!!

Hallo Herr Dr. Busse,
Mein Kinderarzt ist in Urlaub und zur Vertretung müsste ich ca. 45min. mit dem Auto fahren, das ich nicht immer zur Verfügung habe, daher wende ich mich jetzt erst mal an Sie.
Mein Sohn, 2 Jahre alt, hatte vor knapp 2 Wochen 3 Tage lang Fieber so zwischen 39,5 und 40,8°. Wir waren auch beim Arzt mit ihm, aber dieser konnte nix besorgniserregendes feststellen. Seit dieser Zeit ist seine Temperatur immer noch erhöht, morgens so um die 75,5° abend um 37,9 bis 38,2°. Normalerweise messe ich natürlich nicht jeden Tag Fieber, aber nachdem er eben krank war, hab ich einfach weiter kontrolliert.
Insgesamt aber wirkt der Kleine fit und munter, nur zwischendurch hat er mal so Tiefs, wo er recht schlapp wirkt, aber dann rappelt er sich schnell wieder auf und springt rum, als ob nix gewesen wäre. Er ist insgesamt ein sehr lebhaftes Kind, das ständig in Bewegung ist. Erwähnen sollte ich vielleicht auch, dass Tom relativ häufig Infekte, begleitet von hohem Fieber hat. Ausserdem hat er sehr oft obstruktive Bronchitis.
Jetzt meine Frage: Soll ich ihn nochmals beim Arzt vorstellen, denn der Zeitraum mit der erhöhten Temperatur erscheint mir doch etwas lang. Unser Kinderarzt kommt erst in 10 Tagen aus dem wohlverdienten Urlaub zurück.
Normalerweise kenne ich es bei Tom so, dass nach einem Infekt spätestens nach 4 bis 5 Tagen die Temperatur im Normalbereich liegt, bei ihm so um 36,9 bis 37,2.
Allmählich fange ich an, mir Sorgen zu machen!!

Danke schon am im Voraus für Ihre Antwort

Solveig

von Solveig und Tom am 10.07.2001, 23:47 Uhr

 

Antwort:

Fieber! Mache mir Sorgen und bitte um Ihre Rat!!

Liebe Solveig,
entscheidend ist, dass ihr Kleiner fit und munter ist, dann ist auch keine Temperaturkontrolle mehr nötig. Die abendliche Temperatur um 38 würde ich eher der Aktivität zuschreiben. Nur bei sonstigen Symptomen wäre eine Kontrolle beim Kinderarzt angesagt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.