Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Essproblem

Guten TAg Dr. Busse,

ich habe ein Essproblem mit unserem 9 Monate alten Jungen. Er war früher ein super Esser, hatte auch ständig hunger und entwickelte sich prächtig. Ist 75 cm gross und 10,5kg.

Seit etwa 1 Monat verweigert er ständig seine 3 Breimahlzeiten. Das Fläschchen morgens und spätabends klappt ohne Probleme. Zähne hat er noch keine, zahnt auch nicht.
Anfangs bei den ersten paar Löffeln macht er brav den Mund auf, nachher ist Schluss und braucht riesige Geduld und Ueberredungskunst, dass er noch ein wenig mehr isst.

Ansonsten entwicket er sich gut.

Anfangs dachte ich, er möchte nicht jeden Tag das Gleiche und ich versuchte einige Sorten. Doch auch das bringt nichts.

Kann ein Kind in dem Alter plötzlich schon so heikel sein und braucht er ständig Abwechslung auf dem Speiseplan?
Was denken Sie?

Ich bedanke mich und grüsse SIe freundlich!

von karina am 13.01.2003, 13:03 Uhr

 

Antwort:

Essproblem

Liebe KArina,
solche Phasen sind bei einem gesunden Kind völlig unbedenklich. Nicht zum Essen drängen, sonst isst er aus Protest nichts. Und keinen Aufwand treiben, einfach anbieten der üblichen Nahrung am besten am Familientisch.
Alles GUte

von Dr. med. Andreas Busse am 13.01.2003

Antwort:

Essproblem

Mein Sohn ist auch so einer, er ißtmal 2-3 monate alles was er kriegen kann und ann hört er einfach auf und beißt den ganzen Tag nur 2-3 mal vom essen ab. Ich denke er gleicht das alles immer etwas aus. Bei uns geht das jetzt schon seit 1,5Jahren so und mein Sohn wird jetzt 2. Ihm hat es bisher nicht geschadet denn wenn er hunger oder Durst hat fordert er das schon auf seine Weise.

von Mela_nik am 13.01.2003

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.