Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Essigdämpfe (Essigessenz)

Guten Morgen,

ich wollte gestern die Küche reinigen mit Essigessenz.
Ich habe die volle Flaschen aufgedreht auf die Küchenplatte gestellt und bin dann tollpatschig dagegen gekommen, wonach die ganze Flasche zu Boden ging und sich über den Boden verteilte.

Ich habe natürlich gleich alles aufgewischt und nachgereinigt.
Aber es riecht trotz lüften nach Essig.

1. Kann durch die Essigdämpfe (da diese ja sehr hochdosiert sind) ich meinem Sohn 5 Monate geschadet haben ?

2. Ich habe blöderweise den Essig ohne Verwendung von Habdschuhen weggemacht, was auf der haut ziemlich gebrannt hat. Da ich momentan sehr trockene Hände habe, könnten Stoffe so in die Muttermilch gelangen?

Danke und LG
MaDa

von MaDa am 16.03.2014, 09:53 Uhr

 

Antwort:

Essigdämpfe (Essigessenz)

Liebe M.,
der Essig ist auch in dieser Form zwar unangenehm aber ungefährlich.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.03.2014

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.