Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Entwicklung

Hallo Dr. Busse,

mein Sohn ist im August 3 jahre alt geworden und ich erlebe ihn als ganz normales Kind. Im vergangenem Jahr ging er 2 x die Woche in eine Spielgruppe. Die Leiterin dort sagte mir wiederholt, dass er nicht mitspielt und rumsteht und einfach nur guckt. Da er ein eher schüchternes Kind bislang war hat mich das nicht weiter beunruhigt. Zuhause ist er total lebhaft und temperamentvoll spielt allerdings selten selber. Ich muß meistens mitspielen und ihn beschäftigen. Er selber nimmt sonst kein Spielzeug und spielt damit Bei der U7 a wollte er sich nun vom Kinderarzt nicht untersuchen lassen, was ich auch normal finde, da er selten dort ist und den Arzt nicht kennt. Er ist eben bis jetzt nicht oft krank gewesen. Der Arzt sagt nun, daß mein Sohn auffallendes Verhalten zeigen würde und man dies beobachten müßte. Im Kiga ( seit 2 Wochen) ist bisher auch noch nichts aufgefallen. Der Arzt sagte evtl. müßten wir Ergotherapie machen. Wie sehen Sie dies? Wieso kommt er darauf ?

Mit fragenden Grüßen
Andrea090664

von Andrea090664 am 02.09.2009, 21:11 Uhr

 

Antwort:

Entwicklung

Liebe A.,
Ihre Berichte weisen schon darauf hin, dass Ihr Sohn Probleme haben könnte im Umgang mit anderen Kindern und Erwachsenen und dass er kaum selbständig zuhause spielt, ist ebenfalls auffällig. Sie sollten das ernst nehmen und intensiven KOntakt mit dem Kindergarten jetzt pflegen und klären, ob sich dort alles normalisiert.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.09.2009

Antwort:

Entwicklung

Hallo,
ich wundere mich immer wieder, dass Ärzte immer gleich Therapien ansetzen, wenn ein Kind nicht in das "F-Schmema" passen will. Dein Kind ist halt noch etwas schüchtern und kann sich momentan noch nicht so leicht allein beschäftigen. Das braucht auch Zeit und kann zuhause auch immer wieder geübt werden. Ich würde mich nicht verrückt machen lassen, gerade, weil er ja auch erst kurz im Kiga ist. Da muss sich ein Kind erst einmal orientieren und alle(s) aus sicherer Distanz beobachten.Wenn dein Junge sich in einigen Monaten o.ä. immer noch so verhält, kann man immer noch eingreifen. Wie gesagt, schade, dass manche Ärzte eher verunsichern als helfen.
LG,

von lotus am 03.09.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Entwicklung

Hallo Dr. Busse, unser Sohn ist in vielerlei Hinsicht schon unglaublich weit. Er brabbelt, ist sehr aufmerksam, möchte sitzen und sich umsehen, ist sehr neugierig, wenn man ihn aufstellt, "läuft" er und dreht sich seit 4 Tagen auf die Seite mit dem Ziel sich auf den Bauch zu ...

von Katinka1973 30.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Entwicklung

Guten Tag. Unser Sohn ist jetzt 10 Wochen alt. Ich weiss jedes Kind ist anders,aber trotzdem mache ich mir ein paar Sorgen. Er greift noch nicht.Seine Hände sind noch immer zu Fäusten geballt. Wenn er auf dem Rücken liegt und man zieht ihn an den Händen hoch,zieht er seinen ...

von manni25 10.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

verzögerte Entwicklung oder noch im Rahmen?

Lieber Dr. Busse! Unsere Tochter (11,5 Monate) ist - im Gegensatz zur 17 Monate älteren Schwester - ein Spätzünder, was die Motorik angeht. Sie begann mit 7,5 Monaten, sich zu drehen, robbte mit 9,5 Monaten, setzte sich auf mit 10,5 Monaten. Nun ist sie knapp 11,5 Monate alt ...

von Pia-Lotta 15.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Entwicklung Gewicht/Größe und SD

Hallo Herr Dr. Busse, hatte heute schon einen Beitrag bzgl. der mangelnden Größen-/ und Gewichtsentwicklung meiner Tochter geschrieben (1,5 Jahre, 8,6 kg bei 74,5 cm) - erneute Kontrolle im Oktober aus Ihrer Sicht vertretbar. Eine andere Teilnehmerin im Forum fragte nach, ob ...

von halunki 14.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

entwicklungsverzögert ?

Guten Tag, ich bin die letzten Wochen fix und fertig denn ich mache mir Sorgen um meine Tochter die 9 Monate alt ist. Ich habe die Befürchtung dass sie entwicklungsverzögert ist. Sie will überhaupt nicht krabbeln, robben oder sich sonstwie fortbewegen. Sobald ich sie auf den ...

von Kerstin100180 10.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Entwicklungsfrage!

Mein sohn (fast 10 Wochen) macht total unkontrollierte Bewegungen! Was ja noch normel in dem alter ist! Ab und zu hat es dennnoch den Anschein als versuche er seine Bewegeungen zu kontrollieren, z.B.: ballt er seine Fäuste und versucht sie in den Mund zu bekommen! wenn ihm ...

von exreme 03.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

motorische Entwicklungsstörung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, wir waren heute mit unserem 11 Monate alten Sohn zur U6. Die KÄ ist mit der motor. Entw. unzufrieden, da er weder krabbelt noch läuft und sich auch nur selten hinstellen lässt. Wenn mein Sohn die Ärztin sieht, fängt er auch sofort an zu schreien ...

von emils-mama 17.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Entwicklungsschub

Hallo! Hab ja schon gepostet, daß mein bald 4jähriger Sohn seit einiger Zeit nicht mehr sagt, wenn er aufs Klo muß und immer die Unterhose etwas naß ist, zumindestens so naß, daß ich ihn umziehen muß. Organisch ist alles ok, er näßt auch nicht komplett ein, nur eben ein ...

von susip1 10.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Frühchen (SSW 33+0), wie Entwicklung?

hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter(10 Mte) wurde im Mai in der 33+0 SSW geboren. Sie war gleich fit, ohne beatmet zu werden usw. Nach knapp 3 Wochen durfte sie mit nach Hause. Jetzt ist meine Frage: Wie muss ich Ihre Entwicklung beurteilen? die Wochen die sie zu früh kam ...

von monali85 31.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

MMR- Impfung und Entwicklung

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe zwei Fragen, meine Tochter gerade 17 Monate geworden, hat Ende Dezember die erste MMR- Impfung bekommen, vor ca. 3 Wochen die menigokokken- Impfung- sie war zwischendrch immer ider krank- Mitelohrentzündung, Magen- Darm- Infektionen, fieberhafte ...

von likoni 12.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.