Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Einschlafproblem

Unser Sohn ist 4 Monate alt. Vor ca.3-4 Wochen fing er an, viel mehr Stuhlgang zu haben und vorwiegend abends zw. 20 und 23 Uhr zu schreien und sich zu winden. Er dreht dann immer weiter auf, bis er irgendwann (2 Std später) total erschöpft einschläft und dann eine ruhige Nacht verbringt. Vor gut 2 Wochen haben wir dann einen Zahn entdeckt. Seitdem hat er zwei. Nun dachten wir, das ist des Rätsels Lösung, aber er schreit immernoch und immer zu dieser Zeit. Selten ist es Tagsüber so schlimm wie abends. Ins Bett bringen wir ihn eigentlich immer nach gleichem Schema. Vielleicht kommt ja noch ein Zahn, den haben wir allerdings noch nicht ausmachen können.
Dass Babys nunmal schreien ist ja in Ordnung, aber langsam wissen wir nicht mehr, was wir noch machen können, ihm zu helfen und wir selbst sind auch an unseren Grenzen. Wussten nicht, wen wir zu dieser Sache mal um Rat fragen können.
Lieben Dank für eine Antwort.

von Schlumpfi1000 am 03.11.2008, 21:42 Uhr

 

Antwort:

Einschlafproblem

Liebe S.,
Babys sind ganz typisch abends einfach überreizt und schreien sich dann in den Schlaf. Abhilfe gibt es am besten, wenn Sie ihr Kind immer dann, wenn es angängt, müde und quengelig zu werden, sofort in einem abggedunkelten Zimmer in sein Bett kuscheln. Und sich dann nur leise redend daneben setzen, sonst aber nichts tun. Auch wenn es schwer fällt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.11.2008

Antwort:

Einschlafproblem

Hi,
deine Frage beruhigt mich, denn uns geht es seit Wochen genauso. Unsere Kleine ist nun 4,5 Monate und hat nun 2 Zähne. Es traten mit dem ersten Zahn die gleichen Probleme auf wie bei euch, davor ist sie immer schnell eingeschlafen, nun gar nicht mehr. Hinzukommt bei uns noch, dass sie nachts nun auch sehr unruhig ist und ständig aufwacht, manchmal weinend, manchmal ist sie dann auch für Stunden hellwach. Leider hat sich das auch noch nicht mit dem Durchbruch des 2. Zahns gegeben. Wissen auch nicht, ob weitere folgen. Bin ehrlich gesagt auch besorgt, dass das nun so bleibt. Wenn ihr eine Lösung gefunden habt, gebt bescheid ;-)

von richterja am 04.11.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Einschlafprobleme / Fremdeln

Mein Sohn 7 Monate ist fast täglich zusammen mit mir und seiner Schwester bei meinen Eltern zu Besuch. Er wird dort auch schon mal von meiner Mutter schlafen gelegt (tagsüber) und macht nie Probleme. Kürzlich waren meine Eltern in unserer Wohnung als Babysitter und ich war zur ...

von felix10 24.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafproblem

Einschlafprobleme

Unsere Tochter (24 Wochen alt) schläft seit ca. 2 Wochen nur noch auf dem Bauch. Sie dreht ihren Kopf von rechts nach links und es klappt auch alles gut. Nachts schläft sie derzeit toll durch und ruhig. Allerdings haben wir tagsüber immer ein paar Probleme. Sie ist hundemüde ...

von Ernestina 16.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafproblem

Einschlafprobleme

Hallo Herr Dr. Busse! Ich benötige nochmal einen Tip. Ich habe folgendes Problem: Seitdem mein Sohn auf der Welt ist, schläft er ein, wenn ich seine Händchen halte. Ich hätte das besser gar nicht erst angefangen, aber jetzt ist es so, dass er nur noch einschläft, wenn ich ...

von mel81 17.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafproblem

Einschlafprobleme und Hyperaktivität am Abend

Unsere Tochter ist im Juni 5 Jahre alt geworden. Seit mehr als zwei Jahren schläft Sie bei uns im Bett und geht auch erst mit uns (ca. 21.oo Uhr) schlafen. Wir haben schon viel versucht, Sie in Ihrem Bett einschlafen zu lassen, z. B. gewartet, bis Sie eingeschlafen ist (kann ...

von silke9177 02.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafproblem

Einschlafprobleme - was tun?

Hallo, meine Tochter ist inzwischen 21 Monate und hatte schon von Geburt an Schwierigkeiten, in den Schlaf zu finden. Meist bin ich dann bei ihr geblieben, zwischenzeitlich haben wir auch verschiedene Schlaftrainings konsequent durchgeführt - erfolglos. Sie bekam nur immer ...

von Alema 05.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafproblem

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.