Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

D-Fluoretten und Zähneputzen

Halle Herr Busse,

ich hab mich eben schon im Forum für Zahngesundheit belesen aber noch keine Antwort gefunden. Meine Tochter ist nun fast 10 Monate und Zahn 3 und 4 kommen gerade durch. Bis jetzt bekommt sie die D-Fluoretten und ich putze ihre Zähne mit einer Fluorfreien zahnpasta mit der Fingerzahnpasta. Nun les ich immer wieder man soll mit Fluor putzen und die Tabletten weg lassen. Aber dann bekommt sie doch auch kein Vit. D mehr? Was ist nun besser? Was meinen Sie?

Vielen Dank für Ihre Antwort

von Joha am 05.09.2010, 19:08 Uhr

 

Antwort:

D-Fluoretten und Zähneputzen

Liebe J.,
ich empfehle genau das, was Sie tun, nämlich die Vitamin-D-Fluorid-Tabletten zu geben und mit fluoridfreier Zahnpasta zu putzen. Und zwar so lange wie ein KLeinkind nicht in der Lage ist, die Reste der Zahnpasta verlässlich auszuspeien. Denn sonst ist die Fluoriddosis sehr unsicher.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.09.2010

Antwort:

D-Fluoretten und Zähneputzen

Gib doch einfach Vigantoletten... Fluor-Einnahme ist sowieso sehr umstritten.

von Andrea6 am 05.09.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

D- Fluoretten

Hallo, unsere Tochter ist jetzt 13 Wochen alt und hat vom Kinderarzt die D-Fluoretten bekommen. Leider hat sie nach wie vor Hautprobleme, am Anfang hieß es es sei Babyakne, aber mittlerweile sollten die Anpassungserscheinungen der ersten Wochen doch vorrüber sein ?? Ich ...

von cb2muni 11.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fluoretten

Das leidige Zähneputzen...

Hallo, unser Kind (15 Monate) zahnt derzeit stark (bekommt gerade 4 Backenzähne, insgesamt sind es jetzt 12). Bisher habe ich immer nur abends geputzt, seit einer Woche auch morgens. Das Zähneputzen ist jedoch das reinste Drama. oben geht es noch einigermaßen, unten ist kein ...

von Mottchen 25.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Kopfgrint und Zähneputzen

Lieber Herr Doktor Busse Habe zwei Fragen an sie.Meine Tochter (9,5Monate)hatte bzw.hat seit Geburt an Kopfgrint oder Kopfgneis(oder wie man dazu sagt),den ich ihr anfangs mit einmassiertem Babyöl und Haarbürste entfernt habe.Er ist allerdings nie ganz weggegangen.Er ist nun ...

von Birke28 26.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Fluoretten ???

Hallo Dr. Busse, meine Tochter Hanna hatte immer schöne Zähne. Seit sie 2 1/2 Jahre ist geht sie zweimal zum Zahnarzt und putzen tut sie auch dreimal täglich mit Elmex-Zahncreme (natürlich putze ich immer nach). Dann hatte sie im August auf einmal 2 kleine Löcher - ...

von Meischen 19.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fluoretten

Vitamin D und Zähneputzen

Guten Abend, Drei Fragen: 1) mein Sohn (1,5) bekam ueber den Sommer kein Vitamin D mehr, sondern nur noch diese Fluoridtabletten....ab wann muss ich wieder damit anfangen und fuer wie lange? Wie heisst das Vitamin D Einzelpräparat? 2)Der Zahnarzt hier im Forum sagte, ...

von viperk 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

H1N1 (neu), Zähneputzen in der Kita

Lieber Herr Dr. Busse, heute wurde in der Kita meiner Tochter ein Infoblatt zum pandemischen H1N1 Subtyp verteilt, in dem neben den üblichen Hygienemaßnahmen auch mitgeteilt wird, dass zur Minimierung der Weiterverbreitung zukünftig auf das Zähneputzen verzichtet werden ...

von syvet 14.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Fragen rund ums Zähneputzen

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn ist 7 1/2 Monate alt und hat schon acht Zähne, wobei natürlich noch nicht alle vollständig raus gewachsen sind. Wir möchten demnächst den Abendbrei einführen und denken das sei auch der richtige Zeitpunkt um mit dem Zähneputzen ...

von dohnlohd 14.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Zähneputzen

Lieber Doktor, schön, dass Sie wieder da sind. Ich habe ca. 5 Monate lang meinen Jungen (ab 10. Monat an) die Zähnchen mit einer Kinderzahnpasta mit Flur geputzt - leider habe ich einen Streifen auf die Silikonkinderbürste getan und jetzt gelesen, dass das extrem zu viel war. ...

von KatrinRico 11.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Fluoretten?abgelaufen...

..und ich hab es erst gemerkt,als mein Sohn die Tabletten schon gelutscht hatte. Aber erstmal ein Guten Abend, weiss auch nicht ob ich hier richtig bin,aber vielleicht gibts ja doch einen der mich da beruhigen kann. Also mein Sohn,5 1/2 Jahre, nimmt jeden Abend die ...

von srkbunny 17.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fluoretten

Fluoretten oder Vigantoletten?

Hallo, Herr Dr. Busse! Fluoretten wurden mir bereits im Krankenhaus mitgegeben und unser Kinderarzt fragte bei der U3, ob ich sie meinem Söhnchen gebe. Nun lese ich im Zahnärzte-Forum, dass sie aus zahnärztlicher Sicht unnötig sind. Eine Mutter meinte sogar, die Flecken auf ...

von Gywy 19.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fluoretten

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.