Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ausschlag/Exem von Antibiotikum

Hallo Dr. Busse,
vielleicht können Sie sich noch an meine Fragen vom Wochenende (Hohes Fieber und Antibiotikum erbrochen) erinnern.
Am Montag konnte endlich eine linksseitige Lungenentzündung festgestellt werden. Totzdem wurde sie nicht ins Krankenhaus eingewiesen. Behandlung zu Hause mit Antibiotikum.
Sonntags hatte sie vom Kinderarztnotdienst "Amoxicillin-ratiooharm 500mg/5ml" verschrieben bekommen, sollte morgens und mittags jeweils 7,5ml nehmen, abends dann 10ml. Hat sie dann Sonntag Mittag und Abend und Montag Früh genommen. Habe dann aber gesehen, dass ihr ganzer Körper roten Ausschlag hatte.
Beim Kinderarzt wurde dann ja die Lungenentzündung festgestellt und er hat dann ORELOX Junior aufgeschieben bekommen. Der Ausschlag am Körper ist jetzt auch weg, aber sie hat an den Augen jetzt kleine Exeme, die wohl auch ein bisschen jucken. Liegt das noch am ersten Antibiotikum, oder am neuen Antibiotikum? Soll ich deswegen noch mal zu KiArzt??
Heute geht es Annalena auch schon merklich besser, hat aber einen ganz extremen schleimigen Husten. Aber das wird wohl von der Lungenentzündung kommen. Kann der Ausschlag auch evtl. vom Hustenlöser (Ambroxol) kommen?
Vielen Dank in voraus, Ela
P.S.
Ist es eigentlich normal, dass Annalena nicht ins Krankehaus eingewiesen wurde, obwohl eine Lungenentzündung festgestellt wurde??

von ela-123 am 18.01.2011, 14:41 Uhr

 

Antwort:

Ausschlag/Exem von Antibiotikum

Liebe E.,
Gott sei Dank geht es Ihrer Tochter besser, die einzelnen Dinge kann ich aber aus der Ferne leider nicht beurteilen. Morgen wäre aber sicher sowieso eine Kontrolle bei ihrem KInderarzt sinnvoll.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.01.2011

Antwort:

Ausschlag/Exem von Antibiotikum

Hallo Ela, schön zu lesen, daß es Ihrer Tochter besser geht :-)
Da haben Sie ja eine richtige Odyssee hinter sich!

Ja, man kann ambulant behandeln. Einen Säugling oder ein Kleinkind hätte man wohl eher eingewiesen. Richtet sich, wie auch die Auswahl der Untersuchungen, nach der Einschätzung des behandelnden Arztes. (Meiner bescheidenen Meinung nach gehört z.B. auch eine Blutuntersuchung und ein Röntgenbild dazu. Hat man ja scheinbar auch nicht veranlaßt?)

Hautreaktionen treten öfter mal bei Amoxicillin auf, gerne auch ein paar Tage versetzt. Ihr Kinderarzt hat wahrscheinlich als Ausweichlösung auf ein Cephalosporin umgestellt.
Wodurch die Hautreaktion an den Augen ausgelöst wurde ???? Möglich ist alles. Ich würde es dem Kinderarzt zeigen. Der kann das beurteilen, weil er Sicht drauf hat.

LG, gute Besserung und weiterhin so starke Nerven, SiMo

von Simo71 am 18.01.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Nebenwirkung Antibiotikum, Ausschlag und Bauchschmerzen

Hallo Herr Doktor, meine 16 Monate alte Tochter hat derzeit mit einer Mittelohrentzündung zu kämpfen und bekommt Infectomycin. Seit ein paar Tagen hat sie rote Pickelchen im Intimbereich , ist das eine Pilzerkrankung oder kommt es einfach nur die Erkältung? Was kann ich ...

von omika 15.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ausschlag, Antibiotikum

Ausschlag nach Antibiotikum

Guten Morgen, mein Sohn ( 19 Monate ) hatte am Freitag Abend 39,3 Grad Fieber, das sich in der Nacht auf knapp 40 Grad steigerte. Am Samstag Morgen waren wir dann mit ihm beim Notdienst, wo eine Mandelentzündung festgestellt wurde. Er hat ein Antibiotikum verschrieben ...

von silmar 18.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ausschlag, Antibiotikum

CefuHexal 500 Antibiotikum

Hallo, ich habe gestern wegen eines Milchstaus das Antibiotikum CefulHexal 500 verschrieben bekommen. Gestern Abend und heute Morgen habe ich jeweils eine Tablette genommen. Lt. meiner Hebamme sollte ich die Nacht und den Tag nicht stillen, weil die Milch ständig nachschoss. ...

von Kersty 13.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Antibiotikum & Joghurt

Hallo Dr. Busse, Vanessa (13 Monate) muss aufgrund eines Reflux (Niere) tägl. AB nehmen. Sie isst 2 Joghurt am Tag (bin über jede Kalorie dankbar !) und sonst keine Milch/Milchprodukte. Wie verträgt sich Joghurt mit AB ? Kann ich ihr den Joghurt unbedenklich ...

von KarinaK73 11.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Ausschlag

Hallo Herr Dr. Busse, heute war ich beim Kinderarzt um den bereits seit dem 2. Weihnachtsfeiertag bestehenden starken Ganzkörperausschlag ansehen zu lassen. Leider war er selber relativ ratlos und hat bedauert, daß der Hautarzt gerade Urlaub hat. Nun hab ich ...

von goerlie 04.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschlag

Ausschlag

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter 2,5 Jahre alt hatte wegen einer Mittelohrentzündung AmoxiHexal bekommen. Gestern war die letzte Einnahme und heute hat sie einen Ausschlag im Gesicht und am Körper. Muss ich damit zum Arzt? Kann das eine allergische Reaktion sein? Die ...

von Klaudi3 15.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschlag

Antibiotikum Allergie

Sehr geehrter Herr Dr.Busse, im Mai hatte ich Ihnen geschrieben dass meine 6 jährige Tochter auf 3 Antibiotika allergisch reagiert.Sie hatten mir geraten dass bei einem erfahrenen Kinderallergologen zu testen da es eine toxische Reaktion sein kann.Habe darauf hin den Kiarzt ...

von grisi 06.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Wann wirkt das Antibiotikum?

Lieber Herr Dr. Busse, Meine Tochter (11 Monate) ist seit einem Monat erkältet. War in der Zeit 4 mal mit ihr beim Kinderarzt. Immer hieß es alles ist frei, ich solle abwarten und nur Hustensaft und Nasentropfen geben. Samstag bekam sie dann erhöhte Temperatur (38,5) und es ...

von LeLi0410 06.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

leichter Ausschlag an Rücken und Bauch bei 14 Monate altem Kind

Hallo, meine Tochter (14 Monate) hat einen Ausschlag am Rücken und Bauch. Ich war auch schon beim Kinderarzt, der ratlos war aber die üblichen Infektionskrankheiten eher ausschließt. Da der Ausschlag nicht weg geht sondern sich eher vermehrt, hier die Frage ob sie so etwas ...

von eowyn76 01.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschlag

Antibiotikum

Nur mal so gefragt. Da meine Tochter gerade Antibiotikum nimmt,wegen Mandeln. Ich das auch von mir nicht anders kenne,Mandeln wurden immer mit Antibiotikum behandelt. Würde damit auch der Körper alleine fertig werden? Oder was würde geschehen ? Danke ...

von rega 29.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.