Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ausfluss aus den Augen- Was tun?

Guten Tag Herr Doktor Busse,

mein 2 Mon. alter Sohn hat im Moment mehr am rechten Auge einen gelben Ausfluss. Ca. 4 Tage nach der Genurt hat es damit begonnen. Zwischendurch war es mal besser und der Ausmaß des Flusses ist abwechelnd stark mal beim rechten mal beim linken Auge. Es ist so viel da, dass es sein Auge fast verklebt, wenn ich nicht rechtzeitig abwische.

Die Kinderärztin hat mir bisher nur gesagt, dass man bei Babys vorsichtig mit Medikamente sei und hat mir nichts verschrieben. Sie war aber auch der Meinung, dass es Bindehautentzündung wäre, wahrscheinlich aufgrund verstopfter Drüsen...... Das Massieren zw. Auge und Nase hat aber nicht gebracht.

Was raten Sie mir nun zu tun? Ich meine Bindehautentzündung ist Bindehautentzündung und damit ist es eigentlich nicht zu spaßen...

Vielen Dank!

Beste Grüße
Schäfer

von Gribbit am 16.01.2011, 04:25 Uhr

 

Antwort:

Ausfluss aus den Augen- Was tun?

Liebe G,
was Sie beschreiben sind wahrscheinlich wirklich nur überlaufende Tränen bei engem Tränenkanal und da würden auch Augentropfen nichts nützen. Einfach mit lauwarmem Wasser auswaschen und das Tränenpünktchen zur Nase zu massieren.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.01.2011

Antwort:

Ausfluss aus den Augen- Was tun?

Also wenn meine das mal haben, dann nehm ich immer bepanthen augen und nasensalbe, gibts so in der apotheke. kannst es ja mal damit versuchen hat bei meinen immer super geholfen. aber wenn das nach 2 tagen sich immernoch nicht damit bessert, würd ich noch mal zur kä, notfalls hilft dann eben nur antibiotika als tropfen oder salbe hat das ja nun auch schon wie selber sagst mehr oder weniger 2 monate.

lg

von miez_85 am 16.01.2011

Antwort:

Das gleiche Problem seit 7 Monaten..

Huhu, unser Sohn ist jetzt 7 Monate und seit wir aus dem KH raus sind hat er das gleiche an einem Auge. Wir haben am Anfang auch viel behandelt....dann war ich vor 1 Monat beim Augenarzt...die sagen am besten nix machen...da ist der Tränenkanal zu und den kann man nur Aufstechen unter Vollnarkose. Und da dies für uns nicht in Frage kommt heißt es weiter sauberwischen :-( Unser Sohn ist schon total genervt davon....ich hoffe das es bald aufhört...die Augenärztin meinte das kann bis zu 13 Monaten dauern. Ich hoffe es nicht....

von Vroni28 am 16.01.2011

Antwort:

Das gleiche Problem seit 7 Monaten..

Vielen Dank für die Antworten !!!

von Gribbit am 17.01.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Augen-OP

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich möchte mir bei Ihnen eine Zweitmeinung einholen. Mein Sohn, geb. Dez.2008, wird im April einer schiel-OP unterzogen. Meine Frage: Wir wollen mitte Juni in den Urlaub fliegen. Geht das? Ein gesundes neues Jahr wünscht fam. ...

von Krümel123 03.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

Ausfluss?

Meine Tochter kam 10 Wochen zu früh auf die Welt, Sie ist am 8. September 2010 geboren. Errechnete Geb.-Termin wäre am 22. November. Sie hat Ausfluss, Schleim aus der Scheide. Ist das Normal oder ist das schon eine Entzündung? Vielen ...

von tokod73 12.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausfluss

Ab wann Mobile? TV schädlich für die Augen?

Hallo Herr Doktor, kann ich meinem Baby (7 Wochen alt) ein Mobile ans Bett tun? Da hängen 5-6 kleine Plüschbären herunter und wenn ich es einschalte, drehen sich die Bären langsam. Meine Hebamme meinte, das ich das erst ab 2 Monaten ans Bett tun soll, das erscheint mir ...

von Aleksija 08.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

ZU: gelegentliches Augenzittern bei 3 Monate altem Säugling

Hallo Herr Dr. Busse, zu Ihrer Antwort hätte ich noch folgende Rückfrage: bedeutet Ihre Aussage, dass ein Nystagmus bzw. nystagmusartiges Augenzittern bei Säuglingen völlig normal ist und häufig vorkommt, dann auch wieder von selbst verschwindet und keinerlei krankhafte ...

von Sannibunny 04.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

gelegentliches Augenzittern bei 3 Monate altem Säugling

Hallo Herr Dr. Busse, bei meiner 3 Monate alten Tochter bemerke ich seit ca. 2 Wochen ein "Augenzittern", welches manchmal auftritt. Beide Augen bewegen sich dann gleichzeitig ganz leicht und sehr schnell in der Horizontalen hin und zurück. Meistens bemerke ich es beim ...

von Sannibunny 02.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

Große Augen

Hallo, ich habe eine Frage an Sie. Ich habe eine 13 Wochen alte Tochter. Ist es normal dass die Baby´s manchmal so richtig die Augen aufreißen. Sie liegt da zum Beispiel im Bettchen und man spricht mit ihr oder sie ist auf dem Arm und man geht mit ihr rum und dann macht sie ...

von wellensittich 02.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

Lila Augenring

Lieber Dr. Busse, Vanessa hat seit ein paar Tagen Durchfall den wir fast wieder im Griff haben. Heute morgen waren wir beim KiA da ihr Urin riecht. Urintest ergab Harnwegsinfekt und sie bekommt jetzt Antibiotika. Fieber haben wir zum Glück nicht. Seit sie vorhin von ...

von KarinaK73 25.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

Augenlid auf einer Seite hängt immer mal wieder weiter unten als das andere

Hallo, ich habe eine Frage bzgl. meinem Sohn. Er ist jetzt 3,5 Jahre alt. Vor ca. 2 Wochen fiel mir das erste Mal auf, dass er gegen Abend beim Spielen ein größeres und ein kleineres Auge hatte. Im gleichen Moment sprach mich auch meine Bekannte darauf an. Also ihr fiel es ...

von Keanumama 15.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

Lila-balues augenlid

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter hat seit ca. 1 Woche ein blaues-lila Unterlid (also direkt unter dem Auge, ähnlich einem Lidstrich). Sie ist allgenmein sehr hellhäutig und hat dünne Haut. Ich frage mich woher dies kommen kann und ob ein Arztbesuch nötig ist. Vor einer ...

von knuffi1981 15.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

Augentropfen bei tränemden Auge

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, wenn mein Sohn eine kleine Erkältung hat, kommt es ab und an vor das eines seiner Augen etwas tränt. Es ist nicht so viel das es herunter läuft aber das Auge ist eben sehr feucht. Gibt es Augentropfen o.Ä. was Sie mir empfehlen ...

von wide0_2 15.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.