Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Alles durch die Impfung anders ?

Mein Sohn Luca (5 Monate) hat am 31.1.2012 die 6-fach impfung bekommen (schon zum zweiten mal) das erste mal hat er gut weggesteckt, das zweite mal soweit auch nur es hat sich einiges geändert seit der Impfung. Er hat vorher durchgeschlafen (von 20uhr bis ca. 7uhr morgens) nun wird er öfters in der Nacht wach, und weint auch beim Essen. Er ist sonst ohne Probleme eingeschlafen nun geht es nicht mehr ohne weinen.
Wenn ich ihn zum Schlafen hinlege und dann über den Bauch streichel geht es aber zwischendurch fängt er wieder an zu weinen. Die Temperatur lag gestern bei 37,8°c.
Es ist wirklich erst so seit der Impfung, ich weiss nicht was ich noch machen soll.
Danke schonmal im vorraus für ihre Hilfe.
Liebe Grüße Katja

von kittydeluxe am 03.02.2012, 12:53 Uhr

 

Antwort:

Alles durch die Impfung anders ?

Liebe K.,
die ersten 2 Tage nach einer IMpfung kann die durchaus vermehrte Unruhe zur Folge haben. Ganz grundsätzlich ist es aber das typische Schlafverhalten in seinem Alter und Sie sollten bitte dazu meine Antwort auf die vorige Frage lesen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.02.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

erbsengroße Verdickung nach Impfung

Guten Morgen Dr. Busse, meine Tochter wurde vor 10 Tagen gegen Meningokokken geimpft. Sie hatte ein deutlich heftigere lokale reaktion als nach irgendeiner anderen Impfung. Nun, 10 Tage später, ist immer noch eine erbsengroße Verdickung tastbar. Ist das normal oder muss ...

von schlumpfine012 02.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung

Halo Dr. Busse, noch eine Frage bezürlich meines Sohnes. Leider war er bei der U6 auch gerade krank, so konnte er die Impfung nicht bekommen. Die Ärztin meinte, dass zwischen Antib. und Impfung min. 2 Wo liegen sollten. Nun 01.12. haben wir keine 2 Wochen dazwischen ohne ...

von xsara_emili 31.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Keuchhusten trotz Impfung?

Lieber Dr. Busse, bei mir wurde Keuchhusten nachgewiesen, ich schlage mich bereits 5 Wochen rum. Nun hat unser geimpfter (!) Sohn auch so einen Husten, allerdings nicht in der Stärke wie ich ihn hatte. Da er sich sonst ganz gut fühlt und auch sportliche Aktivitäten ...

von juniornasi 26.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Gelbfieber Impfung Papa

Guten Tag Herr Dr. Busse, mein Mann muss sich wahrscheinlich gegen Gelbfieber impfen lassen, da er beruflich nach Brasilien muss. Jetzt hab ich mir Gedanken gemacht, ob er durch die Impfung irgendwie "ansteckend" werden könnte, da es ja ein Lebensdimpfstoff ist. (er wurde ...

von Mastoli 26.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

impfung

Hallo herr Dr. Busse Vielen dank ich war heute natürlich direkt beim kinderarzt .(hatte eine frage zum Keuchhusten) alles soweit okay . meine grosse hat natürlcih noch eine magen darm grippe oben drauf gesetzt ! Die Lungen der kleinen sind frei, der arzt schliesst ...

von simsinund2 25.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Rat zur Fiebersenkung nach 2. Impfung und Erkältung

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (4,5 Monate) hat seit 3 Tagen Husten und Schnupfen und wurde gestern mit der 2. Kombiimpfung geimpft. Wie auch beim ersten Mal bekam er gestern Fieber, nur ist die Temperatur höher und er ist auch noch mehr angeschlagen. Die Aerztin war etwas ...

von fsonjas01 25.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Nach MMR - Impfung Nebenwirkungen und Wesensveränderung

Hallo zusammen, mein Sohn, 2,5 Jahre alt bekam vor 9 Tagen die zweite MMR - Impfung. Die erste vor 4 Wochen,hat er sehr gut vertragen. 5 Tage nach der zweiten Impfung bekam er hohes Fieber, und rote Flecken am Körper als Impfreaktion. Das ist nun vorbei, aber er ist noch ...

von besa22 21.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Windpocken nach einer Impfung möglich??

Hallo, bei uns im Kiga gibt ein Kind mit Windpocken. Mein Sohn, jetzt 3,5 Jahre hat mit 13 Monaten die MMR+V Impfung erhalten. Unser KInderarzt meinte die 2. Impfung wäre erst bei der Einschulung erforderlich. Hat mein Sohn jetzt schon vollen Impfschutz? Oder kann er noch ...

von ronja73 19.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Warum drei Impfungen?

Schönen guten Morgen Herr Dr. Busse, mein Sohn (7 Monate) erhielt zum letzten Wochenende seine zweite 5fach-Impfung + Pneumo, allerdings ohne Hepatitisimpfung (wir sind später angefangen mit den Impfungen). Das Fieber war "ok" (ich denke es ist ja auch nur gut wenn der ...

von MelanieEllen 17.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung in den Po

Guten Abend Meine Tochter (3Monate) wurde heute zum erstenmal in den Po geimpft.Mein Sohn ist jetzt drei wurde von anfangan in den Oberschenkel geimpft (er hatte eine andere Kinderärztin).Ich habe mich Informiert und bis jetzt nichts gutes über die Impfung in den Po ...

von Butzlina 11.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.