Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Abends ständig erhöhte Temperatur

Hallo Herr Dr. Busse,
mein Sohn (6 Jahre) hatte vor ca. 3 Wochen eine Erkältung mit Husten und Fieber. Es fing mit Husten, Kopfschmerzen und erhöhter Temperatur an. Nach ca. 2 Tagen stieg die Temperatur auf 39,7°. Das Fieber war allerdings nur einen Tag in dieser Höhe. Nach einer Woche ging er wieder in die Schule, da hatte er nur noch etwas Husten und abends etwas erhöhte Temperatur, was aber lt. Kinderarzt kein Problem wäre. Die Schweinegrippe war es lt. Test nicht, obwohl es Kinder in seiner Klasse gab, die diese nachweislich hatten. Er ging dann auch wieder ins Fußballtraining und eine Woche später wieder zum Schwimmen. Leider hat er bis jetzt abends erhöhte Temperatur (38°-38,1°). Morgens ist alles normal zwischen 36,6°-37°. Woran kann es liegen, dass er jeden Abend bei rund 38° liegt? Er wirkt ansonsten so fit wie immer. Kann das ein Hinweis auf irgendeine Folgeerkrankung sein? Sollte er lieber keinen Sport machen? Oder können wir ganz normal weitermachen und es gibt sich im Lauf der Zeit von selber wieder?
Vielen Dank für Ihre Anrwort
S.

von s.a. am 09.12.2009, 22:41 Uhr

 

Antwort:

Abends ständig erhöhte Temperatur

Liebe S.,
das kann seine normale Abendtemperatur sein. Und so lange er fit ist, müssen Sie das nicht beachten und auch nicht weiter messen. Das hat keine Bedeutung.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.12.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Fieber und erhöhte Temperatur

Sehr geehrter Dr. Busse, nochmal das Thema Fieber... mittlerweile ist es mein 2. Kind aber bei diesem Thema werde ich immer noch nicht schlauer: Alessandro (2 J.) hat seit Dienstag (heute ist Freitag) einen leichten Luftwegsinfekt, man merkt davon nicht viel, außer dass er ab ...

von MammaMo 04.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöhte Temperatur

Ständig erhöhte Temperatur

Hallo Herr Dr. Busse, unser Sohn ist jetzt fast 5 Monate alt und hat schon seit einem Monat ständig mit zahnen zu tun. Jetzt muss ich schon seit längerem feststellen dass er ständig Temperaturen zwischen 37,4° und 37,7° hat. Sonst scheint es ihm aber ganz gut zu gehen. Sollte ...

von hopfinicky 25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöhte Temperatur

Erhöhte Temperatur nach abgeklungener Infektion

Hallo, mein Sohn (11 Wochen) hatte am vergangenen Wochenende eine Magen-Darm-Infektion (Durchfall, mehrfaches Erbrechen, Fieber bis 39,8). Nach verordneter Abreichung von Benuro und Nurofen (alle 6 Stunden im Wechsel von So bis Mo; Sa vorher nur Benuron) sank das Fieber und ...

von Schumi01 08.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöhte Temperatur

STÄNDIG ERHÖHTE TEMPERATUR

Mein Sohn, 21/2 Jahre hat seit ca. 5 Wochen erhöhte Temperatur. Die Werte sind morgens nach dem Aufstehen bei ca. 36,7 und steigen den Tag über zwischen 37,2 und 37,9. Im März 09 hatte er einen Fieberkrampf. Er sagt, es tut ihm nichts weh, ist aber oft müde,sehr anhänglich und ...

von kahl 18.07.2009

Frage und Antworten lesen

erhöhte Temperatur und geschwollene Oberschenkel nach Impfung

Gestern gab es die Auffrischungsimpfung nach der allerersten Impfung. Nun hat mein Kleiner bis 38°C Temperatur/ Fieber und die Oberschenkel sind etwas angeschwollen. Er ist 4,5 Monate alt. Was kann ich tun, damit es wieder besser wird? Jetzt schon Fieberzäpfchen? Kühle ...

von erdnuß 01.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöhte Temperatur

Erhöhte Temperatur Säugling

Lieber Dr.Busse, Habe vor 11 Wochen unsere Tochter Elisa geboren. 6 Wochen pp mussten wir ins KH, da sie eines Morgens von einer Sekunde auf die andere sehr unruhig war, wimmerte und schmerzvoll weinte. Elisa bekam Fieber bis 38.5° und wir mussten auf die Neo.Keine weiteren ...

von quelius 28.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöhte Temperatur

Erhöhte Temperatur / Fieber

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter, 15 Mon., hat seit 3 Tagen eine Temperatur zw. 38,3 und 38,8 °. Da es ihr sonst nicht schlecht geht, sie hat keinen Husten, Schnupfen... waren wir noch nicht beim Arzt. Was könnte denn dahinter stecken? Fieber und sonst nichts? ...

von rosenrot1109 11.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöhte Temperatur

erhöhte Temperatur nach obstr. Bronchitis

Mein Sohn (21Monate) hatte vor 5 Wochen eine obstr. Bronchitis und damit verbunden auch Fieber aber nur kurz über 38,5 seit 5 Wochen hat er nun jeden Tag auch schon frühs eine Temperatur zwischen 37,6 und 37,95. Das Blutbild ergab vor 3 Wochen einen Virus und das erneute (von ...

von Dana_S 01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöhte Temperatur

Hitzewallungen und erhöhte Temperatur

S. g. Herr Dr. Busse, mein Sohn (9 J.) klagt seit ca. 7 Tagen über Hitzeschübe.Er wird dann auch ganz rot und heiß. Seine Temperatur liegt nun seit 3 Tagen bei ca. 37,2° (abends und morgens). Ich muss dazu sagen, dass er vor ca. 2 Wochen einen Infekt hatte, auch mit Fieber. ...

von line1 13.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöhte Temperatur

anhaltend erhöhte Temperatur

Guten Tag Herr Dr. Busse, unsere Tochter (fast 3) bekam Freitag morgen Fieber (38,6, im Ohr gemessen), was bis einschließlich Sonntag anhielt. In der Nacht stieg es z.T. auf 39,6 °C. Sie war eigentlich recht gut drauf, schlief zwar mehr und war schneller quengelig, aber nicht ...

von tomstern 11.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöhte Temperatur

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.