Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

2er Milch

Lieber Dr. Busse,

eigentlich bin ich gegen Folgemilch. Wollte bis zum Ende des Flaschenalters Pre-Milch geben und erst nach dem 6. Monat Beikost.

Aber erstens kommt es anders...

Mein Sohn ist 4,5 Monate alt und nicht satt zu bekommen. Er trinkt tagsüber 6 Flaschen 1er Milch (180 ml) und oft nachts noch eine Flasche extra.
ABER auf die 180 beschränkt er sich nur, wenn ich einen TL Reisflocken dazu gebe (Tipp der Hebamme). Ansonsten trinkt er 200 und am liebsten noch mehr.

Nun reichen ihm die 180 ml mit Reisflocken auch seit einiger Zeit nicht mehr. Er bekommt extra schon einen Milchbrei (Reisflocken mit 1er Milch) statt einer Flasche, das hält dann manchmal auch länger vor und er ist endlcih zufrieden.

Kann ich ihm shcon 2er Milch geben? Und vielleicht statt dem Milchbrei dann lieber Gemüse einführen?

Hiiiiiiilfe! Das arme Kind ist ständig unzufrieden wegen Hunger!

Vielen Dank!

Claudia

von tinkaschatzele am 06.11.2009, 11:01 Uhr

 

Antwort:

2er Milch

Liebe C.,
HIlfe, das arme KInd wird massiv überfüttert und bekommt so sein Risiko für späteres Übergewicht in die Wiege gelegt!!! Bitte nehmen Sie das ernst udn reduzieren die MIlchnahrungsmenge auf maximal 1000 ml am Tag, wobei Sie dann am besten eine 1er MIlchnahrung geben. Und bitte keine zusätzlichen Kohlehydrate in Form von Getreideflocken in die Flasche! Sie dürfen aber gerne mit Beikost anfangen. Ihr Sohn kann und soll lernen, dass es noch andere interessante Dinge auf der Welt gibt als nur Essen, lenken Sie ihn mit spazierengehen etc. ab.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.11.2009

Antwort:

2er Milch

Wie schnell trinkt er die Flasche aus? Er sollte schon 20 Minuten brauchen, erst dann stellt sich das Sättigungsgefühl ein.

Die Reisflocken würde ich definitiv weg lassen, dann rühr lieber mehr Milch an.

Wie oft verlangt er nach der Flasche? Pre kannst Du im übrigen öfters geben. Wenn Du dann doch denkst, er wird nicht satt, dann geb ihm die 1er.

von Sfanie am 06.11.2009

Antwort:

2er Milch

Er bekommt schon die 1er Milch. Mit Pre gings gar nicht. Gute 20 Minuten braucht er schon für die Flasche.

Wie geschrieben trinkt er 6 Flaschen am Tag und manchmal noch nachts eine zusätzlich. Wenn ich statt Reisflocken mehr Milch gebe, kommt er aber auf deutlich mehr als 1 Liter am Tag (etwa 1,2 bis 1,4 Liter) und das soll ja nicht gut für die Nieren sein!

Wenn er Brei bekommt, fällt eine Flasche mindestens teilweise weg.

von tinkaschatzele am 06.11.2009

Antwort:

2er Milch

Uups, las es so als ob er noch die Pre bekommt.

Ich würde mittags erst mal mit Gemüse anfangen. Dann fällt da dann auch eine Flasche weg. Erst wenn er sich dann daran gewöhnt hat, erst wieder eine neue Mahlzeit einführen, das wäre ja dann der Milchbrei abends.

In welchen Abständen kommt er? Sollte er schon nach 3 Stunden wieder kommen, versuch doch den Abstand auf 4 Stunden zu dehnen. Schnuller, Wasserflasche ?

Ich hatte das bei meinen Beiden nicht. Der erste war ein Stillkind und der zweite hat sich mit 4 Monaten abgestillt. Er trank aber bis über 6 Monate die Pre und da waren es vielleicht grade mal 800 ml. am Tag.

Bin gespannt was Dr. Busse schreibt.

von Sfanie am 06.11.2009

Antwort:

2er Milch

haha - du machst witze! 4 stunden????? er nörgelt schon nach 2 stunden und ich ziehe ihn hin auf 2,5 bis 3 stunden. wasser oder tee akzeptiert er nicht! das hinziehen kostet sehr viel nerven und kraft.

bin auch auf dr. busses antwort gespannt!

von tinkaschatzele am 06.11.2009

Antwort:

2er Milch

Bei der 1er solltest aber schon nen gewissen Abstand einhalten, 4 Stunden mind. 3,5 Stunden. Sonst ist die Gefahr der Überfütterung.
Schnuller, Wasser und Mittags mit Beikost anfangen. Ablenken, rumtragen etc......

Alles Gute!

von Sfanie am 06.11.2009

Antwort:

2er Milch

hallo,
ich denke es ist reine gewohnhweit so viel und nach so kurzer zeit zu trinken,
wie oben ja auch geschrieben sollten schon einiges an zeit vorbei gehn bis die nächste flasche kommt,
mein tranken in dem alter nur 4 flaschen alle 4 stunden und nachts nix mehr 12 stunden lang, und als es brei gab halt 1 flasche weniger, wir gaben die 2er als wir mit brei angefangen haben, hatten humaa da stsand auch drauf ab beginn der beikost ,
was wiegt er denn und wie groß ist er ?

von leonnick am 06.11.2009

Antwort:

2er Milch

Ihr würdet ihn also schreien lassen? Denn Rumtragen und Schnuller helfen nur begrenzte Zeit!

Lässt sich sicher so einfach sagen, wenn man in dieser Situation nicht ist. Immerhin habe ich noch ein Kind um das ich mich kümmern muss, vom Haushalt ganz zu schweigen.

Da muss eine andere Lösung her.

Er ist 66 cm groß und 7 kg schwer.

von tinkaschatzele am 06.11.2009

Antwort:

2er Milch

Wer redet denn hier von schreien lassen? Hab ich nicht erwähnt und würde es auch niemals vorschlagen!

Dann rühr halt mehr an und halt die 4 Stunden aus. Schnuller, rumtragen, ABLENKEN!!

Hat er denn auch wirklich Hunger? Wasserflasche immer und immer wieder geben.

Es ist schwer, gerade wenn es das zweite ist. Vielleicht sucht er auch nur Deine Nähe, versuch es halt mal mit dem Tragetuch.

Ich habe auch zwei Kinder. Es ist nicht einfach, aber so wie Du schreibst, sucht er dann tatsächlich Deine Nähe - Tragetuch oder o.ä. Dann ist er bei Dir und Du kannst doch noch etwas tun....

von Sfanie am 06.11.2009

Antwort:

2er Milch

*seufz - ja er hat Hunger! Ich trage ihn sowieso die meiste Zeit. Wasser? Tee? Nimmt er nicht! Alles schon versucht.

von tinkaschatzele am 06.11.2009

Antwort:

2er Milch

Dann warte mal Dr. Busses Antwort ab, im Fläschchenforum wurde Dir ja auch der Tipp gegeben, die 2er zu geben.

Bis vor einem Jahr, war ja die 2er noch "nach dem 4. Monat"....

von Sfanie am 06.11.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Mein Sohn trinkt keine Milch mehr...

Hallo Herr Dr. Busse, ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen. Mein Sohn, im 12. Monat, trinkt seit ca. einem Monat keine Milch mehr. Nur nachts, im Halbschlaf/Schlaf, trinkt er noch. Aber sobald er wach wird, keine Chance mehr. Nur Milch in Form von Brei bzw. Joghurt ...

von jarima28 05.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchnahrung - Umstellung

Hallo Dr. Busse! Mein Sohn, 7,5 Monate, bekommt Pre-Nahrung, seit 3 Wochen 2mal täglich 1er Nahrung. die 1er Nahrung deshalb,weil wir das Gefühl haben, dass er von der Pre nicht mehr ganz satt wird. Beikost verschmäht er immer noch total. Nun hat er seitdem wir die 1er ...

von Sonne2607 27.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

2er Milch - Gerne an Alle

Hallo, ich habe gehört, dass die Pre und 1er Nahrung eigentlich im kompletten ersten Jahr ausreichen sollte. Unser Sohn (10,5 Monate) wird aber seit ca. zwei Wochen jede Nacht um halb drei Uhr wach und trinkt seine Flasche. Sonst kam er immer erst um halb sechs/sechs früh. ...

von MD125 23.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchschorf bei 2 Jähriger

Ich mußte gestern feststellen, daß meine Tochter (2 Jahre) so was wie Milchschorf auf der Kopfhaut hat. Woher kommt denn das plötzlich. Ist es eine Art Allergie? Als Baby hatte sie nur sehr wenig Milchschorf der auch schnell mit Öl wegging. Jetzt behandel ich es wieder mit Öl. ...

von Arizona 19.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Welche MIlch nun?

Hallo Herr Dr. Busse, mein Baby ist jetzt ein Jahr geworden. Gebe ihm bis jetzt nur die 1er Milch. Keine andere außer Pre bisher gegeben. Wie lange kann ich ihm diese noch geben bzw. welche MIlch wäre jetzt empfehlenswert? Andre Frage: Was ist grundsätzlich ...

von santa80 15.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchprodukte und HA-Milch

Hallo, mein Sohn Elias (10 Monate alt) bekommt bis heute HA-Milch je 240 ml früh und abends. Jetzt wollte ich anfangen, ihm abends Brot mit z. B. Käse, Butter oder Wurst zu geben und zusätzlich zum Trinken ein Glas bzw. eine halbe Flasche Milch. Ich habe gehört, dass die ...

von Mama_Denise 13.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Pickelchen wegen Milchunverträglichkeit?

Lieber Dr. Busse, meine Tochter ist 10 Wochen alt (5.8.09) und hat seit Wochen kleine Pickelchen aber auch trockene Haut (Schüppchen im Gesicht). Wie lange hät die Neugeborenenakne an? Oder kann das etwas anderes sein? Ich habe zudem das Gefühl, dass sie mit Blähungen ...

von luca77 12.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

milch sauer

Ich stille meine Tochter fast drei zeitweise noch. In letzter Zeit sagt sie mir immer mal wieder Mama Titi sauer. Kann das sein? Wen ja woran kann das liegen und kann es ihr schaden. Meine Freundin sagte mir das wen man wieder schwanger wird die Milch sich verändern und das ...

von zappel 12.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milch?

Lieber Dr.Busse, Mein Sohn wird in 2Wochen 1Jahr alt. Ich möchte dann auf normal Vollmilch umstellen und wollte sie fragen, ob ich diese vorher abkochen muss oder reicht es, wenn man sie nur erwärmt?? Noch eine Frage zu den Zahntabletten. Bis zu welchem Alter muss man die ...

von Netti25 11.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milch

Hallo, ich habe eine Frage zur Milchmenrge. Meine Tochter ist fast 14 Monate alt und bekommt morgens noch ihre Milchflasche ca. 180 ml Milasan 2. Tagsüber in der Krippe und abends geben wir normale Vollmilch. So kommt sie auf ca. 250 ml am Tag. Ist die Menge okay? Kann ich ...

von ManjaK 10.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.