Silke Westerhausen

Unerkannte Herpeserstinfektion bei Geburt

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Ich habe ein Problem, das mich seit Tagen umtreibt. Meine FÄ winkt das Thema ab. Aber mich beschäftigt es sehr.
Ich bin morgen in der 40. SSW und habe regelmäßig in meinem Leben Lippenherpes. So auch seit vorgestern. Diesen habe ich sofort behandelt und er heilt langsam ab.
Genitalherpes hatte ich noch nie. Allerdings habe ich gelesen, dass eine Erstinfektion mit Genitalherpes auch symptomlos verlaufen kann. Selbstverständlich achte ich seit dem akuten Lippenherpesausbruch penibel auf Hygiene. Desinfiziere meine Hände, wasche Handtücher etc bei 90 Grad, habe vorsorglich die Dammmassage eingestellt...
Aber trotzdem habe ich Angst, dass ich z.B. beim Duschen den Virus von meinem Mund in meinen Intimbereich bekommen habe. Ich habe nun panische Angst, dass ich mein Kind bei der Geburt anstecken könnte auch wenn keine Symptome an meiner Scheide augenscheinlich erkennbar sind.
Gibt es eine Möglichkeit einen Abstrich o.ä. zu machen, um herauszufinden, ob ich mich im Genitalbereich angesteckt habe? Ist eine Ansteckung für das Kind nur bei sichtbaren Bläschen gefährlich oder eben auch bei einem symptomlosen Erstkontakt?
Ich bin echt verzweifelt und habe im Forum keine passende Antwort auf diesen Fall gefunden.

von Poldi88 am 06.11.2019, 09:06 Uhr

 

Antwort auf:

Unerkannte Herpeserstinfektion bei Geburt

Hallo,

Nein ,eine Ansteckung auf diese Weise ist nahezu unmöglich.

Ein Abstrich kann nur durchgeführt werden wenn ein Genitalherpes vorhanden ist ;sprich: wenn Bläschen bzw Symptome sichtbar sind.

Also,seien Sie ganz beruhigt und genießen Sie Ihre Restschwangerschaft.

eine schöne Geburt,

Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 06.11.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Angst vor Infektion bei Geburt

Guten Tag liebes Experten Team! Ich muss ausholen: Bei der letzten SS bekam ich eine Cerclage in der 20. Woche. Es wurde "beweglicher Sludge" festgestellt und wenn ich es richtig verstanden habe war dies der Grund weswegen ich Erythromicin vor dem Eingriff bekommen habe. ...

von HannahB 07.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Retraumatisierung bei Geburt

Hallo, ich habe letzten November bei einer schwieirgen Geburt, Einsatz von Saugglocke, eine Retraumatisierung einer früheren Gewalterfahrung erlebt. Der Gynäkologe, der damals anwesend war, hat uns gut aufgefangen, uns immer wieder Gespräche angeboten. Jetzt bin ich ...

von FrauvonWunderfitz 22.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Enterokokken bei Geburt

Hallo Herr Dr. kniesburger! bei mir wurden viele enterokokken im Abstrich festgestellt!vor ca.10 Wochen! ich nehme seit dem eubiolac tägl.ph wert bei 4.0-4.4 nun zu meinen Fragen: 1. sind enterokokken unter der geburt gefährlich? 2. kann die tägl. eubiolac gabe die ...

von do-mue 12.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Rektale Untersuchung bei Geburt nötig?

Sehr geehrter Dr. Kniesburges, Sehr geehrte Frau Westerhausen, ich habe zwei Kinder geboren 2014 und 2016. Nach einer komplikationslosen Schwangerschaft wurde die erste Geburt VET+8 eingeleitet. Während der Geburt wurden die Herztöne immer schlechter und der Sauerstoffgehalt ...

von marie90 23.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Transport bei Geburt

Hallo! Heute wurde mir beim Organsscreening gesagt, dass ich evtl. in einem „Zentrum“ mein Kind kriegen solle, weil ich Heparin spritze aufgrund einer Blutgrinnungsstörung (MTHFR homozygot und PAI heterozygot) . Daneben hab ich MS und rez. Blutungen aufgrund tiefer ...

von FelixMama14 27.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Herpes bei Geburt

Guten Tag. Ich hatte vor ca 3 Wochen einen starken Herpesausbruch nach einer Erkältung. Die Bläschen sind schon lange abgeheilt aber die Stelle ist immer noch rot und sehr empfindlich. Teilweise kribbelt es wie zu Beginn des Ausbruchs. Das habe ich sonst nie. Ich bin schon ...

von Flowermama 18.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Herpes genitales Rezidiv bei Geburt

Sehr geehrter Herr Dr. Kniesburges, ich hoffe meine Frage erreicht Sie noch bzw. Ihre Antwort mich, da der errechnete Geburtstermin in 3 Tagen ansteht. Vor über 20 Jahren stellte mein damaliger Gynäkologe aufgrund meiner Beschwerden die Diagnose Herpes genitales. Mir ist es ...

von flopsi88 05.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Probleme bei Geburt nach Cevixstenose?

Hallo, ich bin aktuell bei 39+0 und hatte bei der letzten Untersuchung vor 4 Tagen immernoch einen Gebärmutterhals von 4 cm (per Ultraschall bestimmt). Zu meiner Geschichte: Nach FG und leider einer Curettage habe ich meine Periode nicht mehr bekommen und hatte ...

von Leni4321 26.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Durchmesser Beckenausgang bei Geburt flexibel?

Lieber Herr Kniesburges, Ich bin in der 39 SSW und mein Baby befindet sich in BEL mit reiner Steisslage. Meine Geburtsklinik (häufige BEL Spontangeburten) hat nach MRT meines Beckens grünes Licht gegeben und ich werde eine Spontangeburt probieren. Ausschlaggebend war: - ...

von .Janina. 21.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Terminüberschreitung bei Geburt

Hallo. Ich hatte Ihnen schon vor ein paar Monaten geschrieben und zwar wie ich in der 12 Ssw 5 Tage vordatiert...obwohl es nicht zu meinem Zyklus passt. Ich habe nicht gemessen oder sonstwas. Hatte aber immer einen 26/ 27 Tage Zyklus. Jedenfalls habe ich danach die Ärztin ...

von schmollmund 02.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.