Silke Westerhausen

Risiken für das Baby bei Kaiserschnitt

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Kniesburges,

ich würde gerne erfahren, ob die Risiken für das Baby bei einem Kaiserschnitt höher oder geringer sind als bei einer Spontangeburt. Im Internet finde ich dazu widersprüchliche Aussagen.
Besonders interessiert mich, ob eventuell auftretende Atmungsschwierigkeiten beim Säugling nach einer Sectio lebensbedrohlich sein können.

Vielen Dank für Ihre Antwort und viele Grüße!

von Maleo am 15.02.2013, 17:53 Uhr

 

Antwort auf:

Risiken für das Baby bei Kaiserschnitt

Hallo,

Es kommt hier auch zu widersprüchlichen Punkten in Bezug auf das fetal outcome der Kinder nach KS,da dies abhängig ist vom Zeitpunkt des KS,von der Reife des kindes,war Wehentätigkeit vorhanden?....

Die Atemdepressionen bei Kindern nach KS sind um ein 4-faches erhöht,da ihnen der Geburtsstress fehlt und sie somit oft mit einer nassen Lunge zu kämpfen haben und dadurch Atemprobleme entstehen können.

Viele Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 16.02.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Risiken Kaiserschnitt

Guten Tag, ich hatte vor 2,5 jahren einen not-ks, bin jetzt wieder schwanger und ich werde wohl wieder einen bekommen. letztes mal hatte ich mich mit dem thema ja noch nicht auseinandergesetzt. ich wuerde gerne wissen, wie hoch die wahrscheinlichkeit ist, während oder nach dem ...

von viperk 30.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiken, Kaiserschnitt

Ab wann kann man einen geplanten Kaiserschnitt machen ?

Mein et ist der 5.4 und bin risikoschwanger da mein erster sohn ein frühchen ist... ich kann wegen meiner narbe keine normale geburt machen und fühle mich au sicherer wenn ich wieder einen ks mache... ich hätte einen wunschtermin zwar den 20.3 wäre da schon 38 ssw würde das ...

von jeean92 03.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Spontangeburt oder Kaiserschnitt

Hallo! Ich bin unschlüssig bzgl. der Geburt meines zweiten Kindes. Bereits in der ersten Schwangerschaft hatte ich mit einer starken Symphysenlockerung zu kämpfen. Obwohl mein Kind nicht übermäßig groß war (53cm; 3,5kg; KU 35cm), dauerte die Geburt sehr lange und es kam ...

von anna1911 30.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Erst normale Geburt, dann 3 Kaiserschnitte jetzt wieder normale Geburt möglich?

Hallo, zu meiner Person ich bin 26 Jahre alt, habe mein erstes Kind (2003) vom blasensprung bis zur Geburt innerhalb von 4 Stunden bekommen, die anderen drei kamen per sectio aufgrund von Frühgeburten (2005 in 29ssw, 2006 in 27ssw und 2008 in 27 ssw) auf die Welt. Nun bin ich ...

von Schnepfchen 30.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

2. kaiserschnitt oder natürliche geburt - was ist risikoärmer

beim kaiserschnitt besteht ja gegenüber der natürlichen geburt ein höheres risiko für die mutter. wie sehr steigert is das risikobei einme zweiten kaiserschnitt? was ist im endeffekt risikoärmer der 2. kaierschnitt oder eine natürliche geburt.( hier besteht ja die gefahr eeiner ...

von Martha79 26.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Normale Geburt oder Kaiserschnitt?

Hallo :) Ich muss ehrlich sagen ich habe total Angst vor der Geburt. Ich bin jetzt zwar erst in der 14 Woche aber könnte mich jetzt schon total verrückt machen wenn es um das Thema Geburt geht. Das Problem ist das ich mir eine normale Geburt einfach garnicht vorstellen ...

von mäuschen1234 21.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Ist ein geplanter Kaiserschnitt trotz Erkältung möglich?

Ich habe in ein paar Tagen einen Termin für einen geplanten Kaiserschnitt. Nun ist meine Tochter seit 2 Tagen stark erkältet mit Husten und Schnupfen. Was ist wenn ich mich bis dahin anstecke, wird der Kaiserschnitt trotzdem gemacht? Wie ist das mit der frischen Narbe wenn man ...

von Gudrun2012 20.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt bei geburtsunreifem Zustand?

Hallo Herr Dr.Kniesburges, ich bin heute in der 40.SSW (39 + 4) schwanger, muss am Sonntagmorgen, d.h. in 3 Tagen, wegen meines Gestationsdiabetes zur Einleitung am ET. Stand gestern: GMH nicht verkürzt, Mumu geschlossen, Bauch nicht gesenkt, Kindskopf sehr weit oben, ...

von Hoffnungsvolle 17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kann ich mir einen Kaiserschnitt wünschen den die Krankenkasse bezahlt

Zu meiner Vorgeschichte ich habe seit 10 Jahren Probleme mit der Lunge ( Asthma und sie ist sehr anfällig für Atemwegserkrankungen) Zudem habe ich eine Schilddrüsenunterfunktion und einen Linksschenkelblock am Herzen. Mein Kardiologe meinte ich kann eine normale Geburt machen ...

von Nina20 11.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mitralklappeninsuffizeniz natürliche Geburt oder Kaiserschnitt

Ich habe eine angeborene Mitralinsuffizienz 1. Bei der US Untersuchung (mit hochauflösendem Gerät) ergab die Untersuchung SSW 16 eine höhergradige MI. (zwischen Grad 2 und 3). Dann wurde nochmal geschallt mit normal US Gerät und es ergabe eine MI 1 wie von den Ärzten von ...

von Baerli002 10.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.