Silke Westerhausen

im wochenbett schwanger....kann was passieren???

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

guten tag ich habe mein baby bei der geburt verloren,es hat seine nabelschnur um den hals gehabt.das ist jetzt 4wochen her....und ich will so schnell wie möglich wieder schwanger werden damit wir dieses jahr noch unser baby auf dem arm nehmen können....aber wir wollen net das es dann z.b behindert wird ect...wäre es ok wenn ich jetzt schwanger werden würde.

von isi2012 am 21.02.2012, 14:54 Uhr

 

Antwort auf:

im wochenbett schwanger....kann was passieren???

Hallo,

Das tut mir sehr leid...

Sie können ab sofort wieder schwanger werden - wundern Sie sich jedoch nicht wenn es mit einer erneuten Schwangerschaft nicht so schnell klappt.

Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 21.02.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Htrombosegefahr im Wochenbett

Hallo! Ich habe vor 2 Wochen unseren Sohn per re-re-sectio geboren. Alles verlief komplikationslos und uns ging es ruckzuck wieder gut. Schon 6 Stunden nach dem ks bin ich allein auf die Toilette gegangen und von dann war ich ständig auf den Beinen. Hab 7 Tage nach dem ks ...

von PurzelNr.3 13.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenbett

Wochenbettdepressionen druck im schambereich

Guten Tag ich habe mein erstes baby bekommen vor 1 Woche. Ich bin seit einer halben wochen zu hause. Mein Mann ist nicht berufstätig und zu hause. ich muss leider den ganzen haushalt alleine schmeisen, da mein mann nicht mithelfen möchte. , Ich habe teilweise starken ...

von tasnim1709 25.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenbett

Wochenbett und Oralsex

Darf man Oralsex haben, wenn WF noch anhält? Ich habe am 1.2 2011 entbunden. Wochenfluss ist immer noch bräunlich-leicht blutig. Mein Mann und ich hatten trotzdem schon Oralsex (er bei mir). Er hat danach auch die Brust liebkost. Ist das erlaubt? Muss ich besondere hygiene ...

von edina 25.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenbett

Bluthochdruck im Wochenbett

Hallo! Ich habe am 05.04. entbunden und seit vorgestern plötzlich hohen Blutdruck mit Kopfschmerzen ,Augenflimmern und Nackenverspannungen. Mein Blutdruck liegt so ca. 160-170/ 90-100 , während der Schwangerschaft war er normal 110-130/65-85. Einen Tag vor der Geburt hatte ...

von alibambina 15.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenbett

Wochenbettgymnastik

Habe vor 15 Tagen entbunden! Als ich noch im KH war, hatte ich eine einmalige Physiotherapie. Sie zeigte mir Übungen für das Wochenbett. Unter anderem auch für die seitlichen Bauchmuskeln! Die mache ich schön brav so wie sie's gezeigt hat! Dennoch habe ich Muskelkater im ...

von saskiaaaa 30.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenbett

Diät im Wochenbett

Hallo, ich habe vor gut 3 Wochen entbunden und stille nicht. Kann ich schon anfangen, den "Babyspeck" (5 kg) abzutrainieren oder ist es noch zu früh dafür? Ich wiege 78 kg bei 1,67, bin also etwas übergewichtig und fühle mich so nicht ...

von MarvinsMum 22.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenbett

fieber wochenbett

habe am 28.6 entbunden, dammschnitt und saugglocke. habe seit gestern erhöhte temperatur 37,5 und schweissausbrüche. gebärmutter ist nicht druckempfindlich, ausfluss nach wie vor rot/braun. was kann das sein? hatte 2 blutergüsse am damm, die aber jetzt verschwunden ...

von miami123 05.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenbett

Wochenbettdepression

Hallo, ich habe gelesen,dass viele Wochenbettdepressionen spätestens nach 5 Wochen also nach dem Wochenbett verschwinden. Hat es damit zu tun, dass die Eierstöcke ihre Produktion wieder aufnehmen? Wann genau nehmen die Eierstöcke wieder ihre Arbeit auf? Mit der ersten Regel ...

von Verona1983 17.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenbett

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.