Silke Westerhausen

Grosses Kind, Geburtsgewicht

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Guten Tag,
Ich bin heute in der 37+2 SSW. Bei meiner letzten Untersuchung (36+2 SSW) wurde ein Kindsgewicht von 3500 g gemessen und die Fruchtwassermenge hat sich vermehrt. Ein Diabetes wurde dann ausgeschlossen.

Nun frage ich mich was für Ursachen es noch gibt und wie gross wird das Kind noch bis zum errechneten ET?

von SSEvin am 01.03.2018, 06:49 Uhr

 

Antwort auf:

Grosses Kind, Geburtsgewicht

Hallo,

Die Kinder werden in den letzten Jahren immer größer und kräftiger - wahrscheinlich durch unsere Ernährung,zB durch viele Kohlehydrate, betrachtet dazu wird natürlich auch die Größe und Statur der Eltern;meist passt das gut zusammen.

3500g ist ein Schätzgewicht - hochrechnen bis zum Beginn der Geburt kann man nicht;lassen Sie die Kohlenhydrate weg,dann nimmt Ihr Schätzchen nicht so rasant zu.

freundliche Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 01.03.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Einleiten aufrgund hohem Geburtsgewicht?

Hallo, ich hätte gerne eine zweite Meinung. Mein errechneter Termin wäre der 18.6.2016 gewesen, der korrigierte aufgrund Ultraschall der 24.6.2016. Nun wurde mir im Kh gesagt dass mein Baby bereits 4100g hat (FA sagte 3700g) und sie heute einleiten wollen. Jedoch wurde ich ...

von Tanja19802 27.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsgewicht

geburtsgewicht

Hallo Ich bin jetzt 34+5 mir wurde schon im Januar gesagt das wir ein sehr zartes kind erwarten werden. Am Donnerstag hat meine fa die kleine wieder ausgemessen und kam dabei auf 1500g, worauf sie mich noch am selben tag zum doppler ins Krankenhaus überwies da sie den ...

von goischt 21.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsgewicht

Beeinflusst niedriges Geburtsgewicht Entwicklung?

Hallo Herr Doktor, Unser kleiner wird wohl etwas zu leicht auf die Welt kommen. Jetzt habe ich gelesen, dass das Geburtsgewicht später im Leben zum Beispiel das Risiko auf gewisse Krebserkrankungen erhöt oder zu leichte Babys später manchmal Probleme mit der Fruchtbarkeit ...

von dguenther 20.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsgewicht

Bis zu welchem berechneten Geburtsgewicht ist eine nat. Geburt noch vertretbar?

Ich stecke nun in der 29. SSW meiner zweiten Schwangerschaft. Meine erste Tochter ist im April 2012 mit einem Geburtsgewicht von 5000 g und einer Länge von 55 cm auf natürlichem Wege (aber mit Saugglocke) zur Welt gekommen. Die Geburt verlief mit Verzögerungen und dauerte ...

von vitamaxine 24.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsgewicht

Geburtsgewicht

Hallo, seit gestern bin ich in der 36. SSW und heute wurde mein Baby auf stolze 3000 gramm geschätzt (per US). Mit welchem Geburtsgewicht kann ich in etwa rechnen? Wieviel nehmen die kleinen jetzt noch zu (wöchentlich)? Danke und ...

von Herzenswunsch 12.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsgewicht

Geburtsgewicht, 2ter KS

Hallo, und vorab schon mal danke für die Möglichkeit Fragen an Sie stellen zu können. Hoffe, ich bin in diesem Forum richtig. Habe im April eine Tochter per KS zur Welt gebracht. Bin 10 Tage über dem Termin gewesen, habe trotz Einleitung keine einzige Wehe gespürt und meine ...

von Mavita 17.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsgewicht

Niedriges Geburtsgewicht?!

Hallo liebes Team, erst einmal wollte ich Euch vielen Dank sagen,das Ihr euch die Zet nehmt und so vielen werdenden Mamas TIPPS und Ratschläge gebt.Man hat ja so seine Ängste in der Schwangerschaft. Super, danke dafür, das ist in der heutigen Zeit nicht ...

von mamabine 07.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsgewicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.