Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von juny am 18.10.2006, 9:51 Uhr

reicht die 1ner nicht mehr???(sorry lang)

guten morgen ich hoffe ih rkönnt mir helfen oder nen guten tipp geben.

ich glaube das mein kleiner von der einer nicht mehr satt wird komme zwar nicht über 1000ml am tag aber es ist ebend komisch.
ich schreibe mir immer sie zeit wann er fertig war mit fläschen und ml auf
und vor 14tagen war es noch "normal"doch jetzt gibt es gar keinen rytmus mehr
aso er ist jetzt 8wochen
zb gestern und so noch vor 14
tagen

8:15 150ml 8:25 170ml
10:05 60ml 10:35 120ml
10:45 30ml 15:10 170ml
11:15 20ml 16:50 70ml
16:20 200ml 17:20 100ml
16:40 70ml 19:45 170ml
17:05 40ml 20:10 30ml
18:05 10ml
19:15 30ml
20:00 30ml
20:35 30ml
eigentlich sollte ich mich janicht beschweren weil er ja durch schläft aber das tut er schon seid er 2wochen ist

LG chrissie + nico - jerome

danke schon mal für eure antworten

 
11 Antworten:

Re: reicht die 1ner nicht mehr???(sorry lang)

Antwort von Danie1983 am 18.10.2006, 10:53 Uhr

Ganz ehrlich?
Mit 8 wochen hatten wir noch garkeinen Rhytmus der hat sich mit der Zeit ganz langsam eingestellt.Mit 6 Monaten hatten wir einen zuverlässigen Rhytmus.
Vieleicht ist es einfach ein Schub?
Solange die 1000ml nicht dauerhaft ,also ca. 3 Wochen lang,nicht überschritten werden würde ich garnichts machen. Vor allem,was willst du anders geben? Die 1er ist in dem Alter doch schon das höchste.Aber die Zeiten sind wirklich komisch. Vor allem weil es teilweise ja so kurz hintereinander ist.
Beispiel:

10:05 60ml
10:45 30ml
11:15 20ml

Da würde ich evt. ihn etwas ablenken wenn es geht und dann um ca. 10.30 ne Flasche mit 120ml anbieten,statt 3 mal so kurz hintereinander. Das geht ja sonst so auf den Magen weil ja das neue auf das schon anverdaute trift und es kann sein das er anfängt zu spucken und Bauchweh bekommt.
Das ist ja anscheinend öfters so,mehr Flaschen aber dafür immer ganz wenig.
Am besten guckst du das du ihn ganz oft aufstoßen lässt und gibst etwas mehr.
Oder braucht er nur was zur Beruhigung? Hast du ihm dann schonmal einen Schnuller gegeben?
Sonst fällt mir leider auch nichts mehr ein aber wie ich oben schon geschrieben hatte würde ich auf einen schub schliessen.

LG

Danie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: reicht die 1ner nicht mehr???(sorry lang)

Antwort von buchis am 18.10.2006, 11:01 Uhr

Hallo, ich würde zwischen den großen Mengen die getrunken werden, etwas Tee oder so anbieten., das hört oder liest sich vielmehr als hätte das Kleine eher Durst.!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: danke für die antworten aber..

Antwort von juny am 18.10.2006, 11:09 Uhr

dann mal weiger oder mehr anbieten bringt leiderauch nichts.najs und ablenken bringt uns vielleicht ne halbe bis dreivieterl std.
schnuller bringt auch nu 10min was denn mag er nicht so besonders.
mh tee und wasser ist auch so ne sache ag er nicht zieht dann ne schnute als wollte ich ihn vergiften und schreit wie am spiess.
hab aber auch bis jetzt nur fencheltee bauchwohltee(mit anis,kümmel und fenchel drin ausprobiert) naja und wasser ebend.
und nen schub schliesse ich aud.
aber trotzdem danke

LG chrissie + nico - jerome

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: reicht die 1ner nicht mehr???(sorry lang)

Antwort von Maren+Matilda am 18.10.2006, 12:14 Uhr

Hallo,
er ist 8 Wochen alt, Du darfst ihm noch gar keine 2er Milch geben.... Und ein Steak auch noch nicht....

lg Maren

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

maren+mavin

Antwort von juny am 18.10.2006, 12:34 Uhr

hallo
hab ich denn gesagt das ich ihn 2er milch geben will??so viel intilligenz hab ich dann auch noch.
hatte nur gedacht ob einer von euch was weiss.
sorry aber deine antwort kam ziemlich dumm rüber!!!

LG chrissie + nico - jerome

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: maren+mavin

Antwort von Maren+Matilda am 18.10.2006, 12:43 Uhr

Hallo,
echt, Du hast "Intilligenz"? Was ist das denn? Ist das eine Krankheit? Ich kenne nur Intelligenz... :-))) Übrigens heißt mein Kind Matilda, nicht Mavin....

lg Maren

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sorry,

Antwort von Maren+Matilda am 18.10.2006, 13:06 Uhr

Du kriegst gerade ein bisschen meine schlecht Laune ab, tut mir leid.... Es klang natürlich so, als wollltest Du auf die 2er Milch umsteigen, denn was bleibt sonst als Option, wenn die 1er Milch nicht mehr satt macht? Wirklich helfen kann ich Dir aber auch nicht.

lg Maren (deren Zwillinge jetzt 6 Monate alt sind und momentan alle Lebenskraft raussaugen....)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sorry,

Antwort von engel2409 am 18.10.2006, 13:10 Uhr

Also ich würde echt versuchen die zeiten etas raus zuzögern auch wenns nur ne halbe oder dreiviertel stunde ist!weil das mit den 60 ml und kurz darauf noch mal 30 oder so ist schon komsich!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: reicht die 1ner nicht mehr???(sorry lang)

Antwort von Maintinchen am 18.10.2006, 13:12 Uhr

Also so kurz hintereinander würde ich ihm nichts geben, das gibt nur Bauchweh - versuch doch wirklich mal ihn abzulenken, trag ihn rum, geh spazieren oder spiel mit ihm.
Also tagsüber ist es ja ok, aber abends diese Minimengen, da kann er meiner Meinung nach keinen richtigen Kohldampf haben - tippe eher auf Langeweile oder Schmusebedarf. Bei unserem Süßen half da immer viel in der Wohnung rumtragen, gerade abends (mittlerweile haben wir zum Glück einen 4-Stunden-Rythmus).

LG Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: reicht die 1ner nicht mehr???(sorry lang)

Antwort von antje1984 am 18.10.2006, 14:24 Uhr

Hallo!
Also ich bin auch der Meinung das die Abstände in denen du fütterst viiieeel zu kurz sind! Vielleicht schreit er auch genau deswegen? Vielleicht hat er Bauchweh? Und möchte sich mit der Flasche trösten?Hört sich doof an aber meiner hat das auch so gemacht. Verstehst du was ich meine? er hat ja in diesem Fall ja dann keinen Hunger und trinkt auch deshalb dann so kleine bis winzige Mengen!Und dadurch das er sich dann wieder diese Mengen reinzieht bekommt er wieder Bauchweh und schreit und du kommst dann wieder mit der Falsche.... Ein Teufelskreis. Versuch doch mal alles gegen Blähungen. Wie gesagt meiner hat sich genauso verhalten. Ich habe dann die Milch mit halb Tee halb Wasser angerührt (kümmelsud) und es wurde besser. Versuch es doch mal! Etwas kompliziert geschrieben, aber ich hoffe du verstehst was ich meine!!
LG und viel erfolg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @all danke für die leiben tipps o.t aber LG

Antwort von juny am 18.10.2006, 17:14 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.