Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Romy D. am 29.09.2006, 12:26 Uhr

Kalkablagerung in Fläschchen?! Dringend!

Hallo alle zusammen!

Ich habe jetzt beim letzten Auskochen der Fläschchen bemerkt, dass, wenn sie ganz trocken sind kann man mit dem Finger auf den Innenseiten so weißen Staub abwischen. Ist das wirklich Kalk aus dem Wasser (wasche die Flaschen vorher immer gründlich mit Spüli aus!)

Wie kann ich das verhindern und kann es sein, dass mein Sohnemann (12 Wochen) davon immer so dieses Bauchgrummeln hat? Also er hat nicht wirklich Blähungen und ihm scheint auch nix weh zu tun, aber es blubbert und grummelt die ganze Zeit in seinem Bauch und er muss ununterbrochen Bäuerchen machen, auch wenn die Flasche bereits 2 Stunden her ist!

Verwende übrigens schon die Anti-Kolik-Flaschen MAM Ultivent, also kann das ständige Bäuerchen machen nicht wirklich was mit zuviel Luft schlucken zu tun haben, denn das soll laut Hersteller der Flaschen ja nicht möglich sein!

Vielleicht kann mir ja mal einer helfen und/oder Tips geben?!

Liebe Grüße aus Dresden
Romy

 
6 Antworten:

Re: Kalkablagerung in Fläschchen?! Dringend!

Antwort von b.blümchen am 29.09.2006, 12:46 Uhr

Hallo!
Soweit ich weiss sind die Kalkablagerungen nicht schlimm, aber um sie zu vermeiden kannst du einen Spritzer Zitronensaft ins Wasser tun!
Gruß
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@b.blümchen

Antwort von Romy D. am 29.09.2006, 13:59 Uhr

Hallo und danke für den Tip, aber schmeckt denn dann die Milch nicht bisl nach Zitrone?

LG Romy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kalkablagerung in Fläschchen?! Dringend!

Antwort von TinkaN am 29.09.2006, 14:00 Uhr

Hallo,

du kannst die Kalkablagerungen vermeiden, indem du die Flaschen mit destilliertem Wasser auskochst.

Daß das Bauchgrummeln deines Sohnes daher kommt, glaube ich kaum. Hast du das schon mal mit dem Kinderarzt besprochen?

LG Tinka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@romy

Antwort von b.blümchen am 29.09.2006, 15:15 Uhr

Ich denke dass durch so einen kleinen Spritzer Zitrone die Milch nicht danach schmeckt!!
Gruß
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kalkablagerung in Fläschchen?! Dringend!

Antwort von Maintinchen am 29.09.2006, 15:25 Uhr

Es gibt auch keine Kalkablagerungen, wenn du das Wasser einfach im Wasserkocher zum Kochen bringst, dann über die Flaschen und Sauger schütten, stehen lassen - fertig.
So empfehlen es bei uns die Hebammen und der Kinderarzt.

LG Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke ...

Antwort von Romy D. am 29.09.2006, 15:37 Uhr

... für eure Antworten.

Das mit dem Wasserkocher ist ´ne super Idee, werd´s dann gleich mal ausprobieren.

Nächste Woche Donnerstag haben wir U4 und da werd ich das mit dem Bauchgrummeln auf jeden Fall als erstes anbringen, denn durch diese Unruhe im Bauch will er nie auf dem Rücken schlafen, sondern nur auf dem Bauch! Und das kann auf Dauer nicht so weiter gehen.

Liebe Grüße
Romy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.